Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2002, 08:55     #15
ladelt   ladelt ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von ladelt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-33604 Bielefeld
Beiträge: 833

Aktuelles Fahrzeug:
M3 Cabrio E46 SMG II

BI-LA xx
Servus!

Ich hatte vorletztes Wochenende auch mal die Gelegenheit einen 325i mit SMG zu fahren. Ich war schon recht gespannt nachdem die Urteile hier ja sehr unterschiedlich ausfallen.
Eins mal vorab ich bin ein absoluter Anhänger der SMG-Technik an sich. Ich finde es ist zumindest theoretisch genau die richtige Mischung aus aktiv fahren und faul sein wenn man es möchte. Mit meinem M3 und seinem SMG habe ich jetzt knapp 14 tkm hinter mich gebracht und die Begeisterung wächst mit jedem Kilometer.

Nun zum "normalen" SMG vor Allem im Vergleich:

1. Es war recht gewöhungsbedürftig die Paddles drücken zu müssen um runterzuschalten und beide Paddles dafür nutzen zu können. Das ist aber sicher temporärer natur.

2. Die Kupplungssteuerung ist nicht annähernd so gut wie beim M3. Das SMG im 325er war deutlich "ruppiger" als in meinem, außerdem ist das anfahren am Berg damit deutlich weniger gefühlvoll.

Insgesamt fand ich den Eindruck gerade im Vergleich nicht so gut. Ich kenne die Automatik im 330 und würde sie sehr wahrscheinlich vorziehen. Allerdings habe ich auch bei meinem Wagen eine Weile gebraucht um mit dem Getriebe richtíg gut umzugehen. Das spiel mit dem Gaspedal wie ja oben schon beschrieben kann Wunder wirken und will sicher für jedes einzelne Getriebe geübt sein.
In jedem Fall empfiehlt sich eine ausgedehnte Probefahrt am besten übers Wochenende. Ich habe den 325 nur eine halbe Stunde gehabt, das ist ganz sicher zu wenig um sich vernünftig auf das Getriebe einzustelen, ich hatte aber auch keine konkrete Kaufabsicht und wollte sozusagen nur mal schnuppern.
Im M3 lasse ich auf das SMG nichts kommen...hatte nie etwas besseres.
__________________
Gruß
Leif

Alles rund um Präsentationsmittel
Mit Zitat antworten