Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2016, 16:10     #573
Harkonen   Harkonen ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2006
Ort: D- München
Beiträge: 41
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
"Premium" ist ein oft zweckentfremdeter Begriff. Ich werfe da z.B. so manchen Gerstensaft in den Raum, der trotz dieses effektheischerischen Namens allenfalls Plörre ist. Aber um dieses imageverzerrende Denken ging es mir hier bei der Begrifflichkeit weniger.

Mir ging es um die gefühlte Qualität, also Optik (kein "Bling-Bling", keine Tristesse, einigermaßen elegant und ergonomisch gestaltet - zumindest optional), Haptik und Verarbeitung. Ich weiß, das Dakota ist kein wirklich tolles Leder und das Serienlenkrad ist auch etwas fehlplatziert. Innerhalb seiner Klasse zählt er dennoch zu den hochwertigsten Fahrzeugen. Bei dem Preis sollte das aber auch so sein...

Was auch noch mit zur Definition gehört - ich aber nur peripher meinte -, sind Marktpositionierung (optional Allrad, hochwertige Features und bis zu 231 PS), Markenimage und Preisniveau.
und nicht zu vergessen,
ich habe sehr wohl Realvergleiche zu Modellen anderer Hersteller geführt.
Den Touran und den Golf Plus bzw. dessen Nachfolger gefahren, da führt ja überhaupt kein Weg hin. Auch beim Punkt Ausstattung Fehlanzeige, packt man die VW´s voll ist preislich kein Unterschied und Qualitativ macht das Fahrzeug aus dem Hause VW auch keinen besseren Eindruck.
Nachdem ihr ja alle bestens Bescheid wisst, wer ist denn schon einen AT selbst gefahren, also keinen 218i oder darunter ich rede vom 220i oder 225i?
Mit Zitat antworten