Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2016, 06:35     #16
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Zitat von UN-318CI Beitrag anzeigen
Wie gesagt, wer das Auto kauft und denkt er fährt damit Rennen hat eh irgendwas nicht gehört.
Das wollte ich damit auch nicht zum Ausdruck bringen.

Es gab bei BMW einige positive Beispiele, was Einstiegsmotorisierungen angeht.

Der E36 316i Compact lief ordentlich, der E46 316ti war auch gut motorisiert, relativ aktuell der F20 116i VFL mit dem N13 Vierzylinder.

Die machen trotz relativ geringer Leistung alle auch schon ein bißchen Spaß und man hat eine harmonische Antriebsquelle. Da weiß man, warum BMW das M im Firmennamen hat.

Bei den N43 Motoren im E87 ist das nicht so, einzig der N43B20 im 116i ist passabel, aber mehr auch nicht.

Da müssen die Kaufargumente andere sein (Optik, Heckantrieb, Schaltung, Infotainment), damit man zum E87 greift. Auch trotz weiß-blauer Brille: Da ist man bei der Konkurrenz besser bedient, was die Motoren angeht.

Anders bei den Dieseln, einen 118d kann ich immer uneingeschränkt empfehlen. Die Steuerketten-Problematik halte ich für überbewertet....ich meine hier im Forum hatte noch nie jemand ein Problem damit - dafür allerdings wohl beim N43....
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten