Thema: 1er F20 ff. 118i - 04/2016
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2016, 16:43     #49
EAMA   EAMA ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 275
Wenn dir der Durchzug des 218i Coupe nicht reicht, empfehle ich das 220i Coupe.
Höheres Drehmoment + kürzere Achsübersetzung = besserer Durchzug.

Der Vergleich der technischen Daten zeigt den Unterschied zwischen 220i und 218i:

Drehmoment: 270 statt 220 Nm
Achsübersetzung beim Handschalter: 3.08 statt 2.81
Die Getriebeübersetzung beim Handschalter ist identisch (1.-6. Gang: 4.55/2.55/1.66/1.23/1.00/0.83)
Beschleunigung 0-100: 7.0 statt 8.8s
Elastizität 80-120 im 5. Gang: 8.3 statt 11.2s

Der Praxisverbrauch wird beim 220i etwas höher liegen (Normverbrauch 6.1 statt 5.1).

Zum Vergleich die Daten eines 316ti compact 1.8 mit 85kW (Stand 6/2001):

Drehmoment 175 Nm
Achsübersetzung beim Handschalter: 3.38
Getriebeübersetzung beim 5-Gang(!)-Handschalter: 4.23/2.52/1.66/1.22/1.0
Beschleunigung 0-100: 10.9s
Elastizität 80-120 (nur im 4. Gang angegeben): 11.1s

Der wesentliche Unterschied hinsichtlich des Elastizitätsverhaltens liegt hier einfach in den höchst unterschiedlichen Übersetzungen und somit im Drehzahlniveau.

Der 316ti dreht also in den Gängen 1-5 aufgrund der kurzen Achsübersetzung ca. 20% höher als der 218i. Dazu kommt noch der fehlende 6. Gang. Im höchsten Gang dreht der 316ti also 45% höher als der 218i.

Quellen der technischen Daten:

218i Coupe:
https://www.press.bmwgroup.com/deuts...eltig-ab-03/15


220i Coupe:
https://www.press.bmwgroup.com/deuts...tig-ab-03/2014


316ti:
http://www.treffseiten.de/bmw/info/d...ti_compact.pdf
Mit Zitat antworten