Thema: 1er F20 ff. Erfahrung M135i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2016, 16:22     #15
Robby73   Robby73 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Robby73
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.220

Aktuelles Fahrzeug:
M135i
Zitat:
Zitat von Abigor Beitrag anzeigen
Wie rum denn jetzt? Wer ist dreckiger? Ein Freund von mir hatte zuerst das 135i Coupe mit DKG (quasi meiner in klein) und dann den M135i. Ich fand den M135i deutlich erwachsener und nicht so rotzig. Kaltstart ist natürlich bei beiden laut

13Liter? Viel Stadt oder viel freie Autobahn? Ich komme im Dauerschnitt auf 11,2L.
X Drive: Bist Du das schon mal gefahren? Ist das Hecklastig ausgelegt? Finde Heckantrieb & Sport+ & Regen schon sehr unterhaltsam


Hat der M135i auch diese dämlich Runflats serienmäßig?
Viele Grüße
Viel Stadt und zügig bis digital gefahren
der Kaltstart ist heftig/rotzig aber danach würde ich den M135i einfach als präsent und äußerst wohlklingend bezeichnen - keinesfalls als prollig oder "GTI-Club mässig" ...hab den M-Performance Schalldämpfer drauf welcher diesen präsenten Sound noch unterstreicht.

bin den x-drive, in diesem Modell, noch nicht gefahren.
So lange es (staub)trocken ist, ist der sdrive perfekt, aber bei Nässe oder aus engen Kurven sieht es anders aus...da vermisst dann den x-drive...
ist ne schwierige Entscheidung bzw. ein Kompromiss da man neben dem x-drive auch die Automatik aufgezwungen bekommt...

die Handschaltung ist imo ein Traum - daher ist die Entscheidung doppelt schwer

p.s. man kann RunFlat beim Kauf optional auswählen - würde ich aber niemals tun
die Michelin PSS sind der absolute Knaller auf dem Auto - halten zwar nur ca. 10k km aber fahren sich, sobald auf Temperatur, wie Slicks
__________________


Geändert von Robby73 (27.04.2016 um 16:24 Uhr)
Userpage von Robby73
Mit Zitat antworten