Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2002, 19:12     #47
e46coupefahrer   e46coupefahrer ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 518
Hi,
ich will Dir hier nicht meine ganze Leidensgeschicht aufzählen.
Aber eines ist sicher, wenn bis km Stand 6000 2x Bremsscheiben, 2x Querlenker, 1x lockere Schläuche der Servolenkung (was zum Ausfall führte), und die verlorenen vorderen Blinker bei Tempo 240, gewechselt wurden, dann sag mir mal was man für einen goldenen Humor haben sollte? Auch die E46 meiner Freunde laufen KEINESWEGS Problemlos!
Bei einem Auto mit 120tkm würd ich mich drüber auch nicht mehr ärgern, was nicht abwertend klingen soll!!!!!
Ach ja nach den ersten 6000km gings dann so richtig rund!
Aber was sollich mich ärgern, der Daimler (SLK) war nach einem halben Jahr zum Aquarium geworden!?!
Ich will hier nur mal eines klarstellen, für die die hier alles runterspielen!
Es sind keine Kleinigkeiten die defekt sind, sondern SICHERHEITSRELEVANTE Teile, will euch mal sehen wenn bei 130 die Servounterstützung der Lenkung ausfällt, oder wenn auf der Autobahn der blinker flöten geht und dem Hintermann in die Scheibe fliegt!
Ich will keinem zu nahe treten, aber bei diesen Dingen sind wohl nicht die Fahrer die "Empfindlichen"!
Tom
Mit Zitat antworten