Thema: 2er F22 ff. 218i Cabrio oder 220i Cabrio?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2015, 04:40     #26
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Ich hatte gestern Abend witzigerweise das Vergnügen, kurz ein 218i Cabrio zu fahren.

Ich bin DriveNow Kunde und da sind seit kurzem auch Zweier Cabrios im Fuhrpark aufgenommen worden.

Das Auto hatte erst 230 Kilometer auf dem Tacho und ich habe nur wenige hinzugefügt, aber für einen ersten Eindruck reicht es.

Ich war jetzt ganz angetan, man kann auf jeden Fall mit der Motorisierung leben. Der Motor ist im Zweier gut gedämmt und klingt auch angenehm. Nur beim Ausdrehen bekommt man mit, dass es ein Dreizylinder ist. Gut gefallen hat mir die Motor-Getriebe-Abstimmung.
Weniger gut, dass man zum Anfahren eine recht hohe Drehzahl braucht, das ist mir schon beim Mini mit dem gleichen Motor aufgefallen. Zum Verbrauch kann ich natürlich nichts bei der kurzen Fahrstrecke sagen.

Rein subjektiv empfunden ist die Motorisierung interessanter als der N43 im 118i, ein Abstieg ist sie auf keinen Fall.

Wenn es da ein gutes Angebot gibt, kann man m.E. durchaus zuschlagen.

Ich bin jedenfalls ins Grübeln gekommen, einen 218i hätte ich bisher kategorisch ausgeschlossen und mindestens auf 220i/218d verwiesen. Das tue ich nach der kurzen Fahrt jetzt nicht mehr....
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten