Thema: 3er / 4er allg. 318 oder 320 ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2002, 14:32     #40
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
Zitat:
Original geschrieben von Zwilling

Na, ich dachte, das zumindest wäre klar, ohne dass ich es explizit erwähne. Wir reden hier über schlechte Strassenverhältnisse im Winter und nicht über Badeurlaub am Mittelemeer, oder


Übung ist sinnvoll, aber bitte auf gar keinen Fall auf öffentlichen Straßen!! Am besten wäre ein Wintertraining, bei dem man auf einem abgesperrten Gelände üben kann und zusätzlich von geschulten Leuten auch wertvolle Hinweise und Tipps bekommt.


Ich sprach aber von ABRUPTER Gaswegnahme und nicht von normaler. Und bei festgefahrenem Schnee mit Eisbildung kann schon normale Gaswegnahme genügen um sich ein Problem einzuhandeln!


Das kann man eben nicht! Wenn Du zum Anfahren auf einer glatten Fläche nicht genügend Grip hast nützt Dir Dein DSC garnichts - da hilft nur zusätzliches Gewicht auf der Hinterachse und/oder abstumpfende Mittel auf der Strasse - Sand, z.B.


Na, wer sich nerven lässt... Nimms halt ein wenig gelassener.
Mir ist einer der vorsichtig fährt lieber als ein Armleuchter, der wegen Unfähigkeit ins Schleudern gerät und mir frontal in die Karre knallt. Wirklich!!!

Gruss
Andreas
1. ich meine schon winterliche strassenverhältnisse !!!, wobei rollsplitt oder sand das gleiche gefährdungspotential hat. imho ist split bzw. sand sogar noch schlimmer, weil es nicht rechtzeitig erkannt wird.

2. das geht genauso auf öffentlichen strassen wenn es übersichtlich ist. ich fahre doch nicht jeden tag im winter ersteinmal auf ein testgelände um mich über die gerade vorherrschende traktion zu informieren. davon abgesehen, das diese information ja gar nicht übertragbar wäre. wenn ich wissen will wie die traktion gerade ist bremse ich mal kurz bis es rattert an (wenn keiner hinter mir ist).

3. wenn ich im 5ten gang bei 70 auf schnee fahre kann ich so abrupt das gas wegnehmen wie ich will, da passiert gar nix. wichtiger ist es niedrigtourig zu fahren, weil ansonsten eh nur schlupf durch zuviel leistung entsteht. bei schlechter traktion kann oder sollte man nicht am gas hängend fahren.

4. Gewicht bringt dir da auch nix, im gegenteil, durch den zusätzlichen druck wird der wasserfilm zwischen eis und reifen noch begünstigt. es ist eher unwahrscheinlich, dass man an beiden antriebsrädern auf einer eisfläche steht. im übrigen hat der e46 bereits eine perfekte gewichtsverteilung. sand bringt was, allerdings ist dies scheinbar so selten notwendig, dass ich in meiner 18 jährigen fahrpraxis (bayern + skiurlaube) dies noch nie brauchte. bei meinen anderen bmws hat es die herrkömmliche lammelensperre getan um jeden frontriebler bergauf stehen zu lassen. dsc stufe 1 abgeschaltet hat auf schnee die gleiche wirkung wie eine herkömmliche sperre.

5. ich lasse mich nicht nerven, sehe nur eine unnötige vermeidbare gefährdung aufgrund falscher einschätzung der strassenverhältnisse, bzw. häufig die falsche bereifung.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (14.10.2002 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten