Thema: 3er / 4er allg. 318 oder 320 ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2002, 14:54     #3
Eulomat   Eulomat ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Eulomat
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-68753 Waghäusel-Kirrlach
Beiträge: 192

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118d E87
Vom Prinzip her würde ich dir auch den Sechszylinder empfehlen.
Ist aber auch ne Frage des Geldbeutels, denn der Sechszylinder ist
im Unterhalt etwas teurer (Steuer, aber erst nach der Ablauf der Steuerbefreiung EU4,
Versicherung und Wartung, vom Verbrauch muss ich wohl nichts sagen...)

Habe die Woche mal nen 316i Valvetronic als Leihwagen gehabt, ich bin mir wie
im falschen Film vorgekommen! Da geht sogar der alte 318er (der ja von der Leistung und
vom Hubraum ähnlich ist) viel besser!

Ich habe mir ja, ehrlichgesagt, auch schon überlegt was sparsameres als meinen B6
zu holen und am Anfang dieser Überlegung ja den 318i/ti oder 320d/td in Erwägung gezogen.
Aber das Thema mit den Valvetronicmotoren ist für mich definitiv vom Tisch!
Zieht schlechter als der ohne und von dem angepriesenen Verbrauchsvorteil habe ich
nichts gemerkt, im Gegenteil...der 318er ohne verbraucht sogar weniger!!!

Von daher kann ich dir nur raten, wenn du viel km fährst, dann würde ich sogar den 320d
empfehlen, wenn es sich damit aber in Grenzen hält, dann ganz klar den 320i!!!

Ob du noch umbestellen kannst, hängt einfach davon ab, ob sich dein Auto schon in
der Produktion befindet, wenn nicht kannst du noch ganz einfach umbestellen!
Mit Zitat antworten