Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2015, 18:14     #199
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.799
Ich habe heute den Active Tourer 225i ausgiebig getestet.

Ausstattung:

Navi Prof., Hifi, Sportautomatik 8-Gang, Panorama Dach, Sportsitze Leder mit SHZ, Servotronic, elektr. Dämpfercontrol, LED-Licht, PDC rundum, Einparkassi, Panoramadach, autom. Heckklappe und diversen Kleinkram und Optik-Schnickschnack.

Das Auto ist ultraleise und Start/Stop arbeitet perfekt. Bisher der BMW der am schnellsten wieder angesprungen ist. Die 8-Gang Automatik arbeitet wie gewohnt perfekt. Auf den Sitzen sitzt man gut unterstützt, wobei ich denke es sind die gleichen Sportsitze wie im neuen Mini.

Man fährt meist viel zu schnell, weil das Auto so leise ist. Die Federung bügelt Unebenheiten ziemlich gut weg dank EDC, vor Jahren wäre man noch froh gewesen wenn ein großer BMW so gefahren wäre. Diese Ausstattung wäre für mich ein Muß.

Das Hifi-System ist akzeptabel, kostet auch nicht die Welt. Die Lenkung bietet wenig Fahrbahnrückmeldung, macht das Auto aber sehr handlich. Es ist überhaupt wendig und übersichtlich. Vielleicht auch wegen dem Panoramadach, welches den Innenraum sehr luftig macht.

Die Fahrleistungen sind mit einem früheren E46 330i vergleichbar, wenn auch das schöne 6-Zyl. Geräusch fehlt. Dafür hat man zum Glück fast alles was 4-Zylinder in negativer Hinsicht von sich geben (Dröhnfrequenzen) weggedämmt.

In Summe für ein Frontantriebsfahrzeug eine gelungene Vorstellung. Tolles Platzangebot - auch wenn vier großgewachsene mitfahren. Der fünfte Platz ist eher unbrauchbar bzw. für Kinder oder Kurzstrecken geeignet.

Bei umgeklappter Rückbank paßt mein 26" MTB liegend hinein ohne dass der Sattel demontiert werden muß. Lediglich das Vorderrad muß raus (es geht sich um ca. 10cm nicht aus). Unter dem Kofferraumboden gibt es ein schönes Fach für ansonsten immer rumfliegenden Kleinkram. Die Rückbank war längs verstellbar, das ist super praktisch - je nachdem wie man das Auto verwenden möchte (mehr Beinfreiheit hinten oder mehr Kofferraumvolumen).

Die automatische Heckklape kann man sich sparen meines Erachtens.

Ein klarer Nachteil war (es hatte heute 1 Grad plus bei hoher Luftfeuchtigkeit), dass auf den hinteren Plätzen kaum warme Luft ankommt und dass die Seitenscheiben dauernd anlaufen (Klima auf Automatikbetrieb). Ich führe das Anlaufen auf die dicken Verkleidungen der Säulen zurück an denen der Luftstrom kaum vorbei kommt und somit sind die Scheiben eiskalt. Man konnte dies durch gelegentliches Betätigen der Defrostertaste beheben bzw. durch kurzes Lüften. Dass es hinten eher kalt ist sollte BMW klären.

Der Verbrauch lag bei ca. 1/3 Autobahn, 1/3 Stadt und 1/3 Landstraße und zügiger Fahrweise bei knapp 9L.

In Summe ein toller Van, handlich, schick, praktisch und richtig schnell.

Bin auf den neuen X1 gespannt - für die Optik des Active Tourers fühle ich mich noch zu jung.
__________________


Geändert von Heggi (18.01.2015 um 18:18 Uhr)
Mit Zitat antworten