Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2014, 21:16     #464
DeJay58   DeJay58 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DeJay58
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 7.756

Aktuelles Fahrzeug:
i3, Z3 Coupé, Toyota Supra 3,0i Turbo, Lotus Esprit S4 Turbo
Ich sagte noch zu meiner Freundin: "Warum kein SC? Wenn da noch einer rausrutscht gibt es Tote..." Ich hoffe ich behalte nicht recht, auch wenn ich mir eher um die Streckenposten sorgen machte...

So sehr mich dieses Video schockiert bin ich froh endlich gesehen zu haben was wirklich passiert ist und ich verstehe einfach nicht warum diese Informationspolitik betrieben wird.
Ich bin zwar weder persönlicher Freund noch Fan von Jules, jedoch der F1. Und ich kann es nicht erklären warum, aber es kümmert mich einfach wie es ihm geht, irgendwo sorge ich mich um ihn und hoffe für ihn. Und da ist es irgendwie schlimm und ich empfinde es nicht als richtig, wenn mir absolut nichts über den Gesundheitszustand gesagt wird und nicht einmal was eigentlich passiert ist. Ich sähe hier einfach keine Pietätlosigkeit wenn man einfach sagt was los ist. So wie es jetzt ist, muss man jeden Tag bei jeder Nachrichtensendung oder Meldung im Radio zusammenzucken und erwarten, dass die schlimmste Nachricht kommt (ähnlich wie bei Schumi).

Aber anscheinend ist das heute so, dass man lieber alle im Dunkeln lässt um Medien die Möglichkeit zu geben angebliche Halbwarheiten zu veröffentlichen über die dann alle reden. Wie kann das nur in seinem Sinne oder im Sinne seiner Familie sein?

Ich versteh es einfach nicht und mir gefällt es nicht.
Spritmonitor von DeJay58
Mit Zitat antworten