Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2014, 21:54     #156
ThunderRoad   ThunderRoad ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 1.999

Aktuelles Fahrzeug:
M135i, Z3 2.8 FL


Also den Frontantrieb bei einem Van stelle ich nicht in Frage. Alles andere macht einfach keinen Sinn.
Heckantrieb bedeutet, daß der Motor praktisch zwangsläufig längs eingebaut werden muss. Zudem läuft ein Kardantunnel längs durchs Auto, die Hinterachse benötigt wegen Differential etc. mehr Platz unterm Kofferraum usw.
Der Heckantrieb ist nicht nur teurer, sondern speziell bei einem Van, wo Fahrdynamik weniger wichtig ist als Platzangebot, Variabilität und Praktikabilität fehl am Platz. Also wenn man keinen Frontantrieb will, dann darf man auch keinen Van kaufen/bauen.

Es stimmt natürlich, daß solche Autos prinzipiell austauschbar sind. Auch ein 1er mit Frontantrieb unterscheidet sich nur noch minimal von seinen Konkurrenten. BMW spekuliert aber wahrscheinlich darauf, daß sich die Autos über das Image trotzdem verkaufen. Im Moment wird BMW so ziemlich alles, was sie bauen aus den Händen gerissen - das wird wahrscheinlich auch beim AT klappen.
Userpage von ThunderRoad
Mit Zitat antworten