Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2014, 18:15     #210
roadsterheinz   roadsterheinz ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 328
Zitat:
Ja, bloß interessiert die DTM weltweit "keine Sau" und ist damit als Marketingplattform nur Kreisliga. Der Vorteil der Formel 1 ist ja grad, dass man mit einem einzigen Werbeträger weltweit präsent ist. Wenn man mit der DTM anfängt, muss man sich auch um die mexikanische und die australische Rennszene kümmern, um die gleiche Zielgruppe zu erreichen.
1. Ziel hab ich erreicht - heiße Widersprüche!
2. Ich erkenne - wegen der aktuellen Erfolge des Sterns - keine Verkaufsförderung für Serien Fahrzeuge mit Hybrid Antrieb - auch nicht für Mercedes .
.....can you agree "Stieve"?
3. Ausser Mercedes ist kein anderer namhafter Fahrzeughersteller in dieser Rennformel (Toyota, Audi, BMW, ...). Trotzdem ist das keine "Mercedes Formel 1" sondern nur eine temporäre Vorherrschaft der Marke (wie es Red Bull im Vorjahr war).
4. Der einzige Marketing Effekt ist für mich, dass Mercedes hohes Ingenieur Wissen dokumentiert. Davon abgeleitet: Mercedes hat im modernen Automobilbau hohe Kompetenz.
5. Für mich hat die Formel 1 ein Ablaufdatum: Dezember 201......
... und ein Beweis dafür ist die permanente Änderung des Regelwerkes
(because: never change a winning team......)
6.1 DTM: Die Technik in diesen Autos ist erheblich näher am "Alltagsauto" als die Monoposti mit Carbonkarossen, -bremsen, Heckflügel......
.... und ich halte meiner Marke die Daumen!
6.2 Formel 1: Früher waren das auch deshalb interessante Rennen, weil die Fahrer polarisierten.
Sorry, aber mich begeistert keiner der aktuellen Fahrer großartig.
Mir ist auch egal, wer gewinnt.
O.k.: Formel 1 ist weltweit präsent = aber auch weltweit langweilig!

Gruß Heinz
Mit Zitat antworten