Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2014, 15:07     #35
Korynaut   Korynaut ist offline
Profi
  Benutzerbild von Korynaut
 
Registriert seit: 06/2011
Beiträge: 1.553

Aktuelles Fahrzeug:
Alpina B4 Biturbo Coupé Allrad
Meiner Meinung nach geht es nicht um ein Interessantermachen der Formel 1 durch Experten, sondern um ein - vegebliches und lächerliches - Anbiedern an einen Zeitgeist. Fehlt nur noch, dass die Preisgelder nur zur Hälfte ausgezahlt werden und die andere Hälfte in ein Bäumchenpflanzprojekt des jeweiligen lokalen Waldkindergartens oder das dortige Wiederansiedeln des Wolfs gesteckt werden.
Strunzdumm finde ich dabei nur, dass einige dieser Leute, oder deren PR-Berater, meinen, damit Sympathien aus der relevanten Ecke zu ernten. Von dort würden sie auch verachtet, wenn die Auspuffanlagen Wildkräuter streuten.

Ein Autorennen hat zu entscheiden, wer dank besserer Technik, besseren Teams und Fahrkönnens (Reihenfolge beliebig) der Schnellste ist. Im Rahmen vernünftiger, d.h. sicherheitsrelevanter und ökonomischer, Grenzen, wobei letztere jedoch nicht das Fahrkönnen der Piloten ausbremsen dürfen. Dies geschieht jedoch hier (Reifen, Benzinmenge/-verbrauch).

Wer den besten Rennfahrer sehen will, sucht charismatische, selbstaufopfernde Gestalten und nicht Boxenbefehlsempfänger oder Weltmeister im Gaspedalstreicheln.
Userpage von Korynaut
Mit Zitat antworten