Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2014, 19:52     #27
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Was ich etwas pervers finde, auch wenn es eigentlich das richtige Signal ist: Die Spritmengen- und Spritflussbegrenzung mahnt zum Sparen. Es zählt wohl nicht mehr unbedingt der beste Fahrer, sondern die beste Technik.
Ein richtig guter Fahrer wird wissen, wann er Sprit sparen kann/muss und sich das Rennen entsprechend einteilen

Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Eine Farce ist es, wenn wegen solcher Reglements ein zweitplatzierter Ricciardo disqualifiziert wird (laut Red Bull war der FIA-Sensor defekt, der die Spritflussmenge misst).
Obwohl während des Rennens mehrfach auf die Durchflussmenge hingewiesen wurde, Vorwarnungen gab's also genug - auch wenn ich das Ergebnis bedauerlich finde.


Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Der neue Power-Train ist einfach hochkomplex und sicher auch anfällig für Ausfälle. Das ist keine Formel 1 mehr, kein echter Motorsport mehr aus meiner Sicht.
Aber hallo, in der 1. Turbogeneration sind die Motoren reihenweise hochgegangen... Die "Nicht-Renault-Teams" haben es ja auch hinbekommen, einen funktionierenden "Motor" zu entwickeln... Da wird Renault auch bald nachziehen und die Ausfälle werden schließlich weniger...

Gruß
J.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten