Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2014, 21:43     #24
DeJay58   DeJay58 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DeJay58
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 7.752

Aktuelles Fahrzeug:
i3, Z3 Coupé, Toyota Supra 3,0i Turbo, Lotus Esprit S4 Turbo
Also mir ist der Sound komplett egal. Die Moto GP hört sich auch nicht extra laut und kreischend an und trotzdem ist es spannend. Ich hoffe sogar dass die Formel E irgendwo live übertragen wird.

Mich stört nur das Reglement, das kein Mensch mehr durchblickt und wo man nie weiß ob man sich für den Sieger freuen kann oder nicht.

Zu Sound noch was: Ich hab ein Rennen live gesehen wo die Dinger noch richtig laut war und der, ich glaub Benneton war es von Berger beim Runterschalten Geräusche machten wo kein Subwoofer in einer Openair Disco aus 1m Entfernung mitkam. Geil. Aber im Fernsehen hörte man das eh nicht. Wie sich die jetzigen live anhören weiß ich nicht. Und schneller werden die Autos schon und die Technik ist durchaus interessant.
Spannende Rennen wird es noch geben da bin ich mir sicher.

Ich hoff nur RB kriegt die Probleme in Griff und ich hoff die FIA verliert den Prozess gegen RB. Das wird aber nicht so sein, denn das Reglement ist so geschrieben, dass es gar nicht mehr um die Durchflussmenge geht sondern darum dass RB den Anweisungen der Fia die Durchflussmenge, also die Leistung, während des Rennens zu reduzieren, nicht nachgekommen ist.
Und das hat nix mehr mit Fairness zu tun. Was soll man denn tun? Nur weil die Fia sagt "Leistung reduzieren!" das Rennen aufgeben um danach zu erkennen dass ein sensor defekt war? Ich verstehe RedBull und das hat nix damit zu tun dass ich ein Fan bin. Würde ich auch über Ferrari sagen obwohl ich die nicht so mag.
Spritmonitor von DeJay58
Mit Zitat antworten