Thema: 1er F20 ff. Der neue 1er: Erste Bilder...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2014, 16:00     #1229
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.003

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Naja, ein Mini fährt sich zwar auch recht zackig mit Frontantrieb und ein Golf GTI auch, aber dies liegt meist am geringen Gewicht. Und genau hier sehe ich das Problem von BMW derzeit, denn die Fahrzeuge werden eigentlich nicht wirklich leichter sondern eher gleich schwer im Gegensatz zum Vorgänger. Zudem hat BMW aktuell den 1er schon so abgestimmt, dass dieser deutlich weicher federt und viel früher über die Vorderräder im Grenzbereich schiebt, als noch der E87.
Was das xDrive-Marketing derzeit angeht, so wird BMW die Kunden indekt dazu zwingen wollen für ein besseres und sportlicheres Fahrverhalten mit den Frontantriebsplattformen zu diesem zu greifen. Da die Frontantriebsplattform zudem deutlich billiger ist und der Allrad gepflegt ~2.500€ Aufpreis kostet, wird somit die Marge dieser Modelle weiter gesteigert ...

Die große Frage wird schlußendlich sein, ob sich die oberen bei BMW beim nächsten 3er für eine Heckantriebsplattform oder auch für die Miniplattform entscheiden werden ...

Wer noch einen letzten guten, richtigen BMW haben will, der hätte sich ein E82 125i Coupé kaufen müssen. Hier gab es noch einen R6 ohne DI und einen richtigen Heckantrieb, sowie eine schöne Coupé-Karosserie.
Ansonsten war der F10 530i R6 noch eine gute Version, da dieser bereits neue 8-Stufenversoion und viele weitere neuere Dinge hatte.
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten