Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2013, 14:53     #14
slimhauk   slimhauk ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2013
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von MSurfor Beitrag anzeigen
Das klingt aufjedenfall sehr dubios, wenn nach einer Reparatur an der Nockenwelle (was genau wurde denn gemacht?) dieselbige 2000km später für einen Motorschaden sorgt.
Magnetventil gereinigt und quergetauscht, Testmodul für Einlaßnockenwellensensor abgearbeitet, Leitungen und Steckverbindungen auf Durchgang geprüft, Steuerzeiten geprüft, dann 500KM Testfahrt. Dann nach 1500KM Totalschaden...
Mit Zitat antworten