Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2013, 11:27     #464
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Zitat:
Zitat von basti313 Beitrag anzeigen
Dazu noch etwas:
Ferrari/Alonso hat dieses Jahr einfach zu viele Punkte weg geworfen. Beispiele: Schlechte Taktik in Australien, Crash in Malaysia, Flügel in Bahrain, schlechte fahrerische Leistung in Monaco, miserable Quali in England und Deutschland, Unfähigkeit Hülk zu überholen, Chrash in Indien...
Man kann leicht ausrechnen, dass das ÜBER 80 PUNKTE sind. Dadurch hat der Vettel seit der Sommerpause einfach keinerlei Druck mehr. Dieser fehlende Druck erleichtert ihm selbstverständlich die Fahrerei, er muss keinerlei Risiken eingehen.
Wenn Ferrari und Mercedes nächste Jahr genauso massiv Punkte weg werfen, dann wird die WM wieder langweilig...
Dazu kommt aber, dass die Änderungen der Reifenspezifikationen Mitte der Saison eher die Bullen beflügelt haben, und Ferrari damit überhaupt nicht mehr klar kam. gerade Anfang der Saison sah Ferrari zumindest "schlagkräftig" aus.

Allerdings ist es ein Rätsel, warum Mercedes und Co. diese Problematik in den Griff bekommen und Ferrari nicht.

Zu dem gehe auch ich davon aus, dass Alonso in der Quali regelmäßig das Auto überfährt. Schlechte Startplätze inklusive. Was er zu leisten im Stande ist, zeigen ja die Rennen, in denen er durchaus Plätze gutmacht.
__________________
Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Albert Einstein
Mit Zitat antworten