Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2013, 20:51     #16
Locke_E46   Locke_E46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
135i Coupé

WN-**-***
Hallo,

ich habe zwar selbst keinen M135i (also noch nicht), aber ich kenne den N55-Motor mitsamt DKG aus meinem Coupé seit vielen KM. Ich habe mir nun den M135 deshalb wieder als Handschalter bestellt. Es gibt folgende Gründe hierfür:
- ich fahre zwar im Alltag auch ganz normal (eher cruisen), aber mir nutzt der Automat zu wenig des reichlich vorhandenen Drehmoments des Motors aus
- der Automat schaltete während der Probefahrt andauernd und ständig zurück, selbst bei kleinsten Gaspedalbewegungen (ok, die adaptive Steuerung wird sich hier noch anpassen, doch ich kenne es vom DKG, dass doch eher geschaltet wird, als die Kraft von unten heraus zu nutzen)
- die Schaltvorgänge der 8-Gang sind super weich beim Cruisen und echt schnell wenn es sportlich ist, Kraftschluss ist gut und nicht "pomadig" wie bei alten Automaten (das war aber schon bei der alten 6-Gang nicht so schlecht fand ich; die neue ist echt gut in dieser Hinsicht), doch mir fehlt die direkte "Verbindung zur Maschine"

Ich denke es ist einfach Geschmacksache. Wer der totale Automatikfahrer ist, findet die 8-Gang sicher gut. Die ganzen Testfahrzeuge sind übrigens alles Automaten, sollte sich also was finden lassen. Mir schaltet er wie gesagt viel zu viel und deshalb kann man nicht wirklich gut im 6. aus der Ortschaft rausbeschleunigen ohne zurückschalten des Automaten. Ja, im manuellen Modus bleibt er dann in dem Gang, doch wozu brauch ich dann einen Automaten, wenn ich manuell eingreifen muss... Irgendwie passte es mir nicht, deshalb ist es der Handschalter geworden.
Userpage von Locke_E46
Mit Zitat antworten