Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2013, 14:14     #1
Wolle318i   Wolle318i ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 14

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 118i E88 Cabrio
Ölverbrauch in der Einfahrphase

Hallo an alle hier im Forum
habe an meinem BMW 118i Cabrio Modell E88 BJ.02/12 festgestellt das er in der Einfahrphase doch recht viel Öl braucht. Der derzeitige KM Stand beträgt 9700km und gefahren wird das Öl was Werksseitig eingefüllt wurde, und bei meinem BMW Händler wurde kürzlich Öl nachgefüllt Castrol 0W30 vollsyntetisch. Nachgefüllt wurde bei 6300km Anfang April und jetzt bei 9700km und Anfang Juni fehlt wieder die gleiche Menge an Öl wie sie letztens aufgefüllt wurde geschätzte 1/4 bis 1/2Liter. Nach aussagen des Meisters befindet sich das Auto noch bis 11000-12000 km in der Einfahrphase und vorher könnte man da nichts dran ändern bzw. erst wenn die entsprechende Laufleistung erreicht ist. Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr diesbezüglich mit euren Autos gemacht habt, und was dann seitens BMW gemacht wurde um den Kunden Zufriedenzustellen. Danke für Eure Meldungen
verbleibe ich mit Motorsportlichen Grüßen
Wolle318i
P.S. Dies ist nicht mein erster BMW sondern schon der 4. aber bei keinem anderen ist mir dies so extrem aufgefallen. Und ganz nebenbei bemerkt an dem Opel Corsa meiner Tochter wird auch nicht nur ein Tropfen zwischen den Insp. (20000) nachgefüllt
Mit Zitat antworten