Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2002, 10:05     #5
eyesore   eyesore ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 995

Aktuelles Fahrzeug:
X1 xDrive23d, Mini Cooper, 520i
Re: Leistung der 2 l Diesel

Zitat:
Original geschrieben von Layro

Ich hatte während meiner 200 km Autobahntour mit dem Diesel übrigends mal für ca. 40 km einen 330 d Kombi als Hochgeschwindigkeitspartner, weder konnte er mir davonfahren noch ich ihm. Mann, hat der geschaut, wie er mein Typenschild bemerkt hat, da dürfte BMW einiges zu erzählen haben, wenn er sich das erklären lassen will.
Da ich mit meiner lahmen Möhre eh die Wandlung anstrebe, überlegte ich mir für ein paar Stunden tatsächlich, einen Diesel als nächste Motorisierung zu wählen. Aber davon hat mich der Dieselpumpenschaden und das heilsame Gespräch mit dem Servicemobilfahrer am selben Tag schnell kuriert.
Der hatte vermutlich auch einen leicht defekten Luftmassenmesser, wie so viele...
Meinen habe ich in die Werkstatt gebracht, als ich an einem A6 2.5 TDI nicht mehr vorbeikam.
Ein 320d kommt seitdem nicht mehr da ran...

Allerdings gebe ich Dir recht, dass der Abstand zwischen 320d und 330d seit dem Facelift mit 150 PS ziemlich geschrumpft ist. Aus ökomischer Sicht ist der 320d aktuell bestimmt die bessere Wahl... allerdings ist der 6 Zylinder der wesentlich ruhigere Motor. Wird allerdings dringend Zeit, dass da demnächst mindestens 200 PS drin sind (ohne Chip) vielmehr mit den neuen Alpina Einspritzsystemen aus dem D10 oder 730d.

gruß,

eyesore
Mit Zitat antworten