Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2013, 13:45     #104
Der_Stevie   Der_Stevie ist offline
Power User
  Benutzerbild von Der_Stevie

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Düsseldorf/Aachen
Beiträge: 18.990

Aktuelles Fahrzeug:
GT-S
Zitat:
Zitat von Ossi Beitrag anzeigen
Was würdet ihr den sagen, wenn selbe Aktion bei Ferrari gelaufen wäre?
Ich hätte mich gewundert und gefreut. Der Normalfall bei Ferrari ist, dass Teamorder angeordnet und eingehalten wird. Zu Gunsten Alonsos.

Zitat:
Zitat von DeJay58 Beitrag anzeigen
Solche bescheidenen Anweisungen vom Team, die einfach keinen Sinn ergeben (wie bei ROS und HAM - denn da ging es nicht drum beide Autos ins Ziel zu bringen, das wäre auch mit Überholen gegangen) gehören ignoriert, denn die machen den Sport kaputt und nicht diejenigen die Manns genug sind so einen Unsinn zu ignorieren und auch die Verantwortung dafür übernehmen.
So siehts aus. Die beiden haben sich vorher schon so oft überholt, dass man schon den Überblick verloren hat (blöderweise gleiches Helmdesign). Und das, als die Autos noch gleich schnell waren und es daher eher gefährlich war. Als Hamilton sich nur noch mit Spritmangel dahinschleppte, war es dann plötzlich zu gefährlich

Mercedes betreibt diesen Sport aus Imagegründen. Sowas wie heute (so früh in der Saison) wirkt unsportlich.

Zitat:
Zitat von irvine99 Beitrag anzeigen
Vettel hat die Teamorder missachtet. Ist halt kein Linkswichser


Gruß
Stefan
Userpage von Der_Stevie
Mit Zitat antworten