Thema: 1er F20 ff. 114d 5-türig
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2013, 01:03     #3
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.132

DD-
Zitat:
Zitat von Matthias H. Beitrag anzeigen
Ansonsten würde ich den Wagen als 3-Türer nehmen. Hinten ist sowieso so wenig Platz, dass da kein Erwachsener sitzen kann, wieso also für die beiden Türen extra bezahlen? Wenn man jetzt natürlich kleine Kinder hat und man die auf Kindersitze auf der Rückbank verfrachten muss, dann natürlich den 5-Türer. Ansonsten würd ich mir das Geld wie gesagt aber sparen.
Meine Argumente pro 5-Türer wären allerdings:

* kürzere und leichtere Fahrer-/Beifahrertür --> bequemerer Einstieg/Ausstieg
* el. Fensterheber hinten statt relativ sinnloser Ausstellfenster --> Durchlüftfunktion möglich
* im Zweifel, und sei es nur eine Kurzstrecke, ist der Fond problemlos zu erreichen
* keine problematischen rahmenlosen Scheiben (Defektanfälligkeit automatische Hebefunktion)
* im Privatverkauf einfacher wiederzuverkaufen
* subjektiv: Der 5-Türer wirkt erwachsener

Der 3-Türer ist dagegen eben 750 € günstiger und etwas übersichtlicher.

Zitat:
Unserer hat im übrigen auch ausgestattet wie ein Kassenmodell. Advantagepaket, Sitzheizung, Metalliclack. Das wars. Aber von den Konditionen so günstig, dass man einen Golf auch nicht günstiger bekommen hätte.
Die Kassenmodelle sind unschlagbar in den Konditionen. Schade, dass ich einen 114i/114d mit dem Allernötigsten komplett reizlos finde. Ein wenig Ausstattung, Komfort und Optik darf schon sein.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten