Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2012, 23:25     #443
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.538
Zitat:
Ich freue mich schon wenn ich Alonsos Hackfre$$e nächstes Jahr sehe wenn er im letzten Rennen die WM wieder verpaßt hat Mal sehen was die dann wieder als Grund suchen...
Ich freue mich vielmehr darauf das Massa seine Form konservieren kann. Dann ist er wieder schneller als Alonso.
Nachdem heraus kam, dass der Diffusor in den USA bei Alonso nicht schlechter, sondern sogar besser war, hat der Massa den Alonso nun zwei mal so richtig stehen lassen.

Zitat:
Ich bin auf die nächste Saison gespannt. Das Reglement verändert sich nicht dramatisch - alle können ihre Fahrzeuge verbessern...
Es wird sich nicht viel tun. Sollten die Hinterreifen wirklich anfälliger werden, so hat klar Button einen Vorteil. Ansonsten werden die 3 Topteams auch in der nächsten Saison ähnlich stark sein, wobei McLaren im Moment einen Vorteil hat.

Zitat:
RB eindeutig Kurvenkönig, McLaren schnell, Lotus unterschätzt und der Ferrari nichtmal schön . Was soll er da machen? Er kämpft und hat gekämpft. Was für eine Gurke der Ferrari war/ist zeigen die Ergebnisse.
Der Ferrari war halt auf Topspeed entwickelt. Das Ding ist eine reine Zweikampfmaschine und auf eine Runde im Rennen mit dem RedBull gleich auf. Wie man da von "Gurke" sprechen kann verstehe ich nicht.

Zitat:
Ich bin mir gar nicht mal so sicher, dass der Ferrari so schlecht war. Ich denke, das täuscht. Der Wagen war im Qualifying schlecht. Die Starts waren aber extrem gut, womit sich die Qualifyingschwäche schon fast wieder ausgeglichen hat. Und er war im Rennen sicher nicht schlecht.
Die Starts waren jetzt am Ende echt katapultartig. Ich denke das liegt auch an der Auslegung des Auspuffs. Die Ferraris blasen den Diffusor wesentlich weniger stark an, insofern können sie Mappings fahren die beim Start wie eine Art Schlupfregelung wirken da sie in bestimmten Bereichen mit dem Drehmoment halblang machen können. RedBull hat ja sowas in Hockenheim probiert, aber es wurde als "Anblasvorrichtung" erkannt und verboten.

Zitat:
In den letzten Rennen war man also immer unter den schnellsten 5 Fahrern im Rennen. Diesen Mythos von der heldenhaft besiegten Gurke glaube ich nicht ganz. Alonso hat man kaum mal kämpfen sehen. Der fuhr meist ganz ruhig seine Rennen herunter.
Jetzt nimm noch ein paar mehr dazu...bis auf Ungarn und Valencia war der Ferrari in der ganzen Europa Saison das schnellere Auto im Rennen als der RedBull.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten