Thema: 1er allg. E87 123 dA - F20 120dA
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2012, 08:30     #4
Der Jens  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Onkel_Mikke Beitrag anzeigen
... Beim 123d liest man immer wieder negativ von der kurzen Übersetzung.
Das gilt nur für die Version mit Schaltgetriebe; die Automatikvariante ist etwas länger übersetzt.

Ich hatte letzte Woche den neuen 116i einen Tag als Ersatzwagen für meinen E87er 116i.
War etwas ernüchternd. Innen wirkt der neue billiger als der E87 und auch sonst gibt es nichts was der neue besser kann.

Das adaptive Fahrwerk kann man sich auch schenken. Man kann dann halt umschalten zwischen leicht unterdämpft und leicht überdämpft.
Aber weder wird das Fahrwerk in Verbindung mit RFT's in der weichen Stellung wirklich komfortabel, noch kann es in der Sportstellung hinsichtlich Straßenlage mit dem M-Fahrwerk mithalten.
Mit Zitat antworten