Thema: 3er / 4er allg. Ausbau Navieinheit und Zerlegen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2002, 18:09     #4
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

So leicht geht der Navimonitor leider nicht raus! Wenn die Blenden weg sind, sieht man, wie bei den anderen Radios, die "normalen" Befestigungsschrauben. Allerdings ist man noch nicht am Ziel, wenn diese draußen sind.

...ups, jetzt muss ich kurz einwerfen, dass ich hier vom 4:3-Monitor spreche, beim 16:9 wird das evtl. anders sein...

Also beim 4:3 muss man jetzt noch den rechten Drehknopf abziehen (ist nur gesteckt) und dann sieht man in der unteren Hälfte einen kleinen Schlitz. In diesen einen kleinen Schraubenzieher einführen und dann einmal nach links und einmal nach rechts drehen, jeweils ca. 45°. Dadurch werden zwei Arretierungen gelöst und man kann das Navi nach vorne rausziehen.

Allerdings hört sich das hier einfacher an, als es bei mir war. Ich habe da bestimmt 20 Minuten dran gefummelt, bis das Navi draußen war.

Was das Zerlegen des Monitors angeht bin ich mir nicht sicher, ob das so einfach möglich ist. Vielleicht sieht man mehr, wenn man das Teil in der Hand hat. Im Zweifelsfall würde ich aber lieber bei BMW nachfragen.

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten