Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2012, 11:26     #6
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
wie gesagt, es geht, wenn auch umständlich, nur bei Fahrzeugen plus Motorisierungen, die dort bereits erhältlich sind.

Da gibt es doch auch eine schöne Filmszene bei "Rain Man" wo Tom Cruise versucht, Ferraries, die er selbst aus Italien importiert, mit gültigen Papieren für
Californien auszurüsten, dabei aber bereits an den Abgasvorschriften scheitert, da die für den europäischen Markt vorgesehen (damals) halt nicht kompatibel waren.

So ähnlich sieht es halt noch immer aus, selbst wenn die Motorisierung ähnlich hier wie dort angeboten wird. Aufgrund etwas anderer Grenzwerte bei den Abgasvorschriften und schlechterer Spritqualität Benzin sind die Fahrzeuge für den USA Markt so nicht kompatibel.
----------------------------
Der Sprit ist auch drüben für die Amis deutlich teurer geworden! Im Vergleich zu unseren Preisen mag uns das nichtig vorkommen aber wenn man bedenkt, dass man dort i.d.R. weniger verdient, ist selbst ein sparsamer BMW V8 (im Vergleich zu amerikansichen Mitbewerbern) für manche BMW Eigner dort zu teuer gworden (bimmer forum).
__________________
gruß

bigolli
Mit Zitat antworten