Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.07.2012, 17:48     #26
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 20.941

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Der M135i im Fahrbericht bei SPON:

Zitat:
Das sagt der Hersteller: Ein bisschen wie ein M3 für Arme soll der M135i all jene Kunden zur M GmbH locken, die sich ihre Sehnsucht nach mehr Leistung bislang finanziell nicht leisten konnten. Statt den mindestens 68.750 Euro für einen 420 PS starken M3 zahlt man für den Eintritt in die Welt der BMW M GmbH jetzt nur noch 39.850 Euro - und bekommt dafür immerhin 320 PS
Das mag ich kaum glauben, dass dieses Statement von BMW M stammt !
Zitat:
Das werden wir nicht vergessen: Den mächtigen Anzug, das knackige Fahrwerk - und das fehlende Überholprestige des M135i. Klar sind Spoiler und Schweller irgendwie pubertär. Aber was nutzt einem so eine scharfe Fahrmaschine, wenn sie im Rückspiegel keiner erkennt. Auch dafür verdrücken wir noch einmal eine Träne über das 1er M Coupé, dem solche Probleme fremd waren.
Das ist imho auch Käse. Wenn man mit so einem 320 PS-Gefährt inklusive Xenon-Leuchten angeflogen kommt, leert sich die linke Spur. Wer kann denn ernsthaft die Kotflügelverbreiterungen eines 1er M QP im Rückspiegel wahrnehmen .
Zitat:
Das ist uns aufgefallen: Dass alle Fragen nach M nicht für einen Moment hinfällig werden, wenn man den Motor angeworfen hat. Bei einem topfebenen Drehmomentplateau zwischen 1300 und 4500 Touren quittiert der M135i jeden Tritt aufs Gaspedal mit einem Satz nach vorn.
??? Hat der Lektor von SPON gekündigt ? Zu verstehen wäre es ja...

Quelle: http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/bmw-m135i-brueckenschlag-zwischen-grossserie-und-m-modellen-a-842977.html

Das Ding ist nicht schön, aber zweifelsohne schön schnell!
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten