Thema: 1er E87 u.a. BMW 123d Coupe Kaufberatung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2012, 20:11     #8
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.035

DD-
Ich persönlich bin den 123dA gefahren und fand die Kombination aus dem etwas ruppig klingenden Vierzylinder-Diesel und der 6-Stufen-Automatik eher langweilig - ausbaufähiges Sportgefühl meiner Ansicht nach, weil die Automatik stets souverän den richtigen Gang findet und dem Komfort geschuldet sich dabei etwas Zeit lässt. Den emotionalen Faktor konnte ich in dieser Antriebskombination nicht entdecken. Er zieht einfach nur ordentlich, wenn man das Gaspedal nach unten hämmert...

Dennoch: Die länger übersetzte Automatik passt zum 123d, der Durchzug reicht und die Beschleunigung ist mit 7,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h auch in Ordnung für 204 PS. Der Verbrauch liegt bei gemischter Fahrweise bei ziemlich genau 7 Litern. Wenn man den 123d wie einen 118d fährt, sind auch 5,5 Liter (Werksangabe für 123dA) ohne Verrenkungen drin.

Mein Urteil zum 123d war eher: Weder Fisch noch Fleisch. Die Automatik ist im Grunde das einzig Wahre, schnürt den sportlichen, rauhen Motoren aber in ein komfortables Korsett. Mir würde der 120d als Handschalter besser gefallen und ich hätte gleich doppelt Aufpreis gespart. Die Fahrleistungen des 123d fallen nicht wesentlich besser aus.

Das letzte Quäntchen bietet natürlich nur der 123d mit seiner Stufenaufladung.

Ob Facelift oder nicht spielt eigentlich nur in Bezug auf die Front- und Heckleuchten eine Rolle. Wenn man ehrlich ist: Schöner sehen die neuen Leuchten schon aus...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten