Thema: 1er E87 u.a. BMW 123d Coupe Kaufberatung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.02.2012, 07:22     #3
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.002

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Die Elefantenspiegel gab's schon vorher, zum MJ 2010, also nach den Werksferien 2009.

Die Unterschiede beschränken sich beim Facelift nur auf die "Lidstriche" bei den Scheinwerfern, andere Optik der Heckleuchten, die neue Frontschürze (die vom M-Paket blieb gleich), ein paar neue Felgen, wenige Innen und Aussenfarben kamen neu dazu.

Gerade wenn man das M-Paket ordert, merkt man vom Facelift praktisch kaum was, zu mal die "inneren Werte" gleich blieben.

Beim 123d wirst Du hier einige Beiträge finden, wo die Besitzer unzufrieden mit der Getriebeübersetzung waren. Der 123d ist wohl zu kurz übersetzt als Handschalter, mit Automatik ist er wohl harmonischer.

Aber: Der Unterschied zum 120d ist klein, der hat die bessere Getriebeabstufung und ist nur ein paar hundertstel Sekunden langsamer von 0 auf 100.

Aber wenn Dich der 123d überzeugt hat, passt es doch und das ist schon ein tolles Auto. Den "engine of the year" Titel gab es sicherlich nicht umsonst.

Nach einem Facelift würde ich nicht suchen, wenn das M-Paket ohnehin ein "must-have" ist. Im Grunde genommen kannst Du auch ein MJ 2009 nehmen, seit dem ist nämlich das aktuelle Navigationssystem Professional verbaut, das war die letzte große technische Änderung beim 1-er Coupé.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten