Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2012, 10:28     #1
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.302

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Rekordjahr 2011 in der BMW Welt und im BMW Museum

Mehr als 2,8 Millionen Gäste erlebten die Marke in der BMW Welt und im BMW Museum


München. 2011 gestaltete sich als das Erfolgsjahr für die BMW Welt und das BMW Museum. Beide Häuser konnten Besucherrekorde verbuchen und mit rund 500 Veranstaltungen ihre Stellung als exklusive Locations in München festigen. „Wir sind stolz darauf, dass 2011 ein so erfolgreiches Jahr für die BMW Welt war. Dieser Rekord zeigt uns, dass wir mit der Automobilauslieferung und unserem Erlebnisprogramm genau die Angebotsvielfalt geschaffen haben, die unsere Gäste sich wünschen. Das haben nicht nur die vielen restlos ausverkauften Veranstaltungen und ausgebuchten Führungen gezeigt, sondern auch die zahlreichen Gäste, die unser Haus bereits zum wiederholten Mal mit großem Interesse besucht haben. Sie alle dürfen auf ein aufregendes Programm in diesem Jahr gespannt sein“, resümiert Thomas Muderlak, Leiter BMW Welt. Auch Dr. Ralf Rodepeter, Leiter BMW Museum und Kommunikation Besuchererlebnis München, blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück: „Das BMW Museum konnte im vergangenen Jahr ein neues Kapitel in seiner Erfolgsgeschichte schreiben. Mit unseren Sonderausstellungen und außergewöhnlichen Veranstaltungen mit namhaften Kooperationspartnern wie der Meisterschule für Mode konnten wir mit 480.000 Besuchern mehr denn je in unserem Museum begrüßen und die Historie der Marke BMW erleben lassen. Während viele Museen meist nach ihrer Eröffnung mit einem Besucherrückgang zu kämpfen haben, ist unser Haus mittlerweile nach dem Deutschen Museum das meistbesuchte Münchens.“



BMW Welt beliebteste Sehenswürdigkeit Bayerns

2011 besuchten über 2,3 Millionen Gäste die BMW Welt, 25 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit ist und bleibt sie die beliebteste Sehenswürdigkeit Bayerns. Führungen durch die BMW Welt, das BMW Museum und das BMW Werk waren im vergangenen Jahr sehr gefragt: Insgesamt nahmen über 100.000 Interessierte die Möglichkeit wahr, die Marke ganz intensiv zu erleben. Als besonders beliebt erwiesen sich erneut die Veranstaltungen des BMW Junior Programms unter dem Motto „Erleben, Forschen, Bauen“. 16.000 Kinder und Jugendliche lernten in über 1.000 Workshops nicht nur die Welt der Automobile kennen, sondern auch Interessantes über Themen wie Nachhaltigkeit und Mobilität. Außerdem wurden über 250 Kindergeburtstage im Junior Campus und dem BMW Junior Museum gefeiert.



Erlebnis Automobilabholung

Auch bei der Automobilauslieferung konnte die BMW Welt wachsende Zahlen verbuchen. Über 18.000 Kunden holten ihren Neuwagen in der BMW Welt ab – das sind 18 Prozent mehr als im Jahr 2010. Knapp 2.000 Abholern war dieses Erlebnis sogar die Anreise aus den Vereinigten Staaten wert.



Events- und Ausstellungen in der BMW Welt

Das ganze Jahr hindurch bietet die BMW Welt den idealen Rahmen für exklusive Events. Regelmäßig sorgen angesagte Musiker wie zuletzt Marshall RAVEstar aka DJ Jan Delay bei Drehmomente@BMW Welt für ausgelassene Stimmung im Doppelkegel. International bekannte Stars wie Aura Dione, die in der BMW Welt das Auftaktkonzert zur Langen Nacht der Musik 2011 gab, oder Simon Beckett, der im Rahmen des Krimifestival München aus seinem Roman „Verwesung“ las, gaben sich 2011 ein Stelldichein. Mit Klassik & Lounge etablierte die BMW Welt im vergangenen Jahr eine ganz besondere Veranstaltungsreihe, bei der renommierte Künstler wie das Brandt Brauer Frick Ensemble den Reichtum klassischer Musik aufgriffen, um eine ganz neue Art von Musik zu kreieren. 3.000 begeisterte Gäste feierten den Jahreswechsel in der BMW Welt bei der Nacht der Farben und begrüßten das Jahr 2012 bei einem exklusiven Dinner und musikalischer Unterhaltung bis zum Morgengrauen. Dass die BMW Welt mit ihrer hervorragenden Infrastruktur auch eine beliebte Location für externe Veranstalter ist, zeigen die ca. 350 Gastveranstaltungen, wie die Verleihung des Bayerischen Sportpreises oder der PCI-Kardiologenkongress. Zwei Sonderausstellungen zogen 2011 die Aufmerksamkeit vieler Besucher auf sich: Die Präsentation des neuen BMW 1er unter dem Titel „One Origin. Two Originals“ und die des neuen 6er Cabrios, dem in Verbindung mit einer Werkschau des renommierten Licht-Designers Ingo Maurer ein einzigartiges Ambiente im Doppelkegel geboten wurde.



Besucherrekord für das BMW Museum

Mehr als 480.000 Besucher und damit 20 Prozent mehr als im Jahr 2010 fanden den Weg in das Automobilmuseum im Münchner Norden. Angezogen wurden die Automobilfans 2011 besonders von zwei Wechselausstellungen und drei Sonderausstellungen. Die Präsentation der BMW Art Cars, die seit 1975 von international renommierten Künstlern wie Roy Liechtenstein und Andy Warhol gestaltet wurden, war dabei so erfolgreich, dass sie bis Oktober 2011 verlängert wurde. Mit der neuen Ausstellung „The Line of Beauty“ hat sich das BMW Museum den großen BMW Coupés und Cabrios gewidmet. Außerdem wurden in drei weiteren Sonderausstellungen besondere Schwerpunkte gesetzt: So wurde neben dem Leben von Georg Maier, der zahlreiche Motorradrennen auf seiner BMW Maschine bestritt, vor allem die Erfolgsgeschichte der 3er Reihe beleuchtet. Sieben ausgewählte Fahrzeuge veranschaulichten die Vielfalt der Baureihe. Die Original-Filmfahrzeuge von „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ rundeten das Thema Sonderschauen im Dezember ab.



Veranstaltungen im BMW Museum

Bei den Energy Privatkonzerten wurde das BMW Museum in eine angesagte Partyarea verwandelt. Von Punkrock mit Itchy Poopzkid über sanften deutschsprachigen Rock mit Frida Gold bis zu musikalischem Freestyle von Jupiter Jones, wurde dem Publikum ein Musikerlebnis in einzigartiger Kulisse geboten. Auch Kooperationsprojekte, wie die exklusive Versteigerung mit dem Auktionshaus Bonhams und die Kollektionsschauen und Designabende, die in Kooperation mit der Meisterschule für Mode / Designschule München und der AMD Akademie Mode & Design München stattfanden, erwiesen sich als besondere Besuchermagneten. In 2011 trat das BMW Museum aber auch wieder als Locationpartner für 100 externe Firmen auf, z.B. für das Europäisches Patentamt oder Texas Instruments.



Kinder im BMW Museum

Zusammen mit der BMW Welt hat es sich das BMW Museum zur Aufgabe gemacht, ein pädagogisch hochwertiges Programm für Kinder und Jugendliche zu bieten. An den Familiensonntagen, die jeweils am letzten Sonntag im Monat stattfinden, können Familien mit Kindern die Ausstellungsräume zum reduzierten Preis besuchen und einen abwechslungsreichen Tag mit vielfältigen Angeboten und Shows genießen. Als besonderes Highlight konnte bei „Nachts im Museum“ eine Gruppe Kinder zu Halloween inmitten der historischen Exponate im Museum übernachten.



BMW Stadtrundfahrten
Von April bis Oktober bot das BMW Museum ein außergewöhnliches Erlebnis für die Fans historischer BMW Fahrzeuge. An den Samstagen, Sonn- und Feiertagen konnten sich Interessierte in einer dreistündigen Tour zu den schönsten Flecken der bayerischen Landeshauptstadt chauffieren lassen. Je nach Verfügbarkeit und Wetterlage erwarteten die Gäste bei diesen Stadtrundfahrten Klassiker aus dem Fundus der BMW Automobile, wie etwa der BMW 502, der berühmte Barockengel.

Weitere Informationen unter: www.bmw-welt.com
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}



Userpage von Martin
Mit Zitat antworten