Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2011, 15:34     #43
i-m-speedy   i-m-speedy ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von i-m-speedy

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 5.567
Hatte ich kurz drübergelesen - und dann doch vergessen, zu antworten ....

Am 13. September hatte ich den Wagen nochmals beim Händler (dem "Ausweichhändler", der sich bereits bei der 1., unangekündigten Vorstellung viel Mühe gab - im Gegensatz zu meinem Stammhändler, von dem ich ja nur die bekannten Phrasen erhalte...)

Zu diesem Zeitpunkt wurden die Bremsen gewechselt - aber ohne Erfolg - deshalb wurde wieder auf meine alten, noch sehr gut erhaltenen Bremsen zurückgetauscht.

Der Meister bat mich, auf einer Seite auf Winterrad zu wechseln, weil er nunmehr evtl. den Felgenschutz (also die Gummiwulst, die vor Bordsteinschäden schützen soll) in Verdacht hatte. Diese könne gegebenenfalls bei der Performancefelge gegen das Felgenhorn schlagen.

Außerdem wurde ein Lenkgetriebe (auf Kulanz) bestellt, da genau dieses Geräusch auf der Bühne bei Lenkeinschlag reproduziert werden konnte (immer nur als einzelnes "Klack").

Jetzt war es aber so, wie beim Räderwechsel im September 2010 - danach war das Klackern (auf Sommerreifen) weg - und tauchte erst wieder im Frühjahr auf.

Diese Phänomen hängt irgendwie damit zusammen, wenn der Wagen auf eine Bühne gehoben wird...

Da das Klackern jetzt (praktisch) wieder weg war - nur noch vielleicht 5% von dem YT-Video hörbar, habe ich auch nicht die Räder getauscht.

Der Meister fragte nach, ich teilte es ihm mit, Lenkgetriebe blieb noch offen...!

Seltsamerweise erhielt ich dann einen Tag später die lange erwartete Rückmeldung der Kundenbetreuung.

Die Mitarbeiterin des Callcenters wußte (Wunder über Wunder - ein Schelm, wer Böses dabei denkt... ), daß ich mittlerweile den Händler gewechselt hatte - und daß das Problem nunmehr nicht mehr aktuell war.

Sie meinte, die Kundenbetreuung könne das Problem am Telefon nicht lösen ("Ach was...?!") und forderte mich auf, den Wagen bei einem Händler vorzustellen ("tätä - tätä - tätääää!" ).

Da ich mir mittlerweile etwas verar$cht vorkam (ich blieb freundlich), machte ich die Dame darauf aufmerksam, daß mir ihr Telefonat nicht wirklich weiterhilft. Vermutlich war sie genauso froh, das ins Nirwana führende Gespräch mit mir beenden zu können.

Seitdem habe ich nichts mehr gehört. Auch das Lenkgetriebe ist kein Thema mehr (keine weitere Rückmeldung mehr erhalten).

Das Geklacker ist nach wie vor nur mit gebremsten Schaum wahrnehmbar (wenn es so bliebe, würde ich sofort unterschreiben). Allerdings habe ich den Wagen seit diesem 14. September, als ich ihn wieder abholte, eher verhalten gefahren. Also um die Kurven.

Vorhin habe ich auf die WR gewechselt - und jetzt harre ich des Frühjahrs, das da kommt.... Ich befürchte, spätestens dann wird es wieder in seiner vollen Pracht losgehen.

Dann muß ich mir wieder Gedanken machen .....

Danke für's lesen!
__________________
https://www.youtube.com/watch?v=DACmvDp6tfA
Als Du auf die Welt kamst, weintest Du - und um Dich herum lächelten alle.
Lebe so, daß, wenn Du diese Welt verläßt, alle weinen - und Du alleine lächelst!

'89 waren wir noch das Volk - jetzt sind wir das Pack! Je suis Pack!

Mit Zitat antworten