Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.08.2011, 10:52     #7
freakE46   freakE46 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.967

DD-
Zitat:
Zitat von Uberto Beitrag anzeigen
Meiner Vermutung nach, wird wohl auch dieser Motor noch in weitere Modelle Einzug halten wie etwas in den F07 (525d GT) oder den F01 (725d). Wenn BMW es sogar weiter spinnt, dann sollte dieses Triebwerk zum LCI des Z4 auch dort Einzug halten. Name könnte hier dann wohl lauten Z4 sDrive25d
Auch wenn ich weniger Leistung als im 530d GT nicht wirklich für sinnvoll erachte: Den 525d GT halte ich ebenfalls für wahrscheinlich. Der Vierzylinder ist kein Tabu mehr und Audi bietet im A6/A7 den 3.0 TDI (V6) mit 204 PS an, Mercedes u. A. im CLS den 250er (204 PS) sowie den R 300 CDI (V6, 190 PS). Nachdem sich BMW nun auch am unteren Leistungsende bemüht (116d, 316d, 318i Cabrio), sind weitere Schritte abzusehen.

Auch der 725d ist angesichts des S 250 CDI alles andere als undenkbar und könnte bereits zum Facelift die Motorenpalette nach unten ergänzen. Ziel jedes Herstellers ist es, den Flottenverbrauch systematisch zu senken. Mittlerweile ist der Vierzylinder selbst in hochpreisigen Fahrzeugen leider nicht mehr undenkbar.

Der Diesel im Z4 gleicht auch eher einem Verbrechen, ist in Anbetracht des SLK 250 CDI aber ebenfalls wahrscheinlich. Nach dem Erfolg eines sDrive25d wäre sogar die Tür offen für einen sDrive20d ED. Eine entsprechende Diesel-Z4-Studie eines namhaften BMW-Tuners gibt es bereits.

BMW hat noch viel vor mit dem 2-Liter-Twin...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten