Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2011, 11:44     #49
cabrio-fans   cabrio-fans ist offline
Newbie
  Benutzerbild von cabrio-fans
 
Registriert seit: 05/2011
Ort: D-64584 Biebesheim
Beiträge: 2

Aktuelles Fahrzeug:
118 CI
Zitat:
Zitat von Audin Beitrag anzeigen
Abgesehen das es ohnehin kaum einer weiß ist es bei den meisten Einsers auch von der Motorleistung nicht so weit her, als das der HA zwingend sein müsste. Ich sehe massenweise 116 i/d 118 i/d, beides sind keine Reißer vor dem Herrn, beiden geht nichts ab, wenn der Antrieb vorne ist. Zudem spart BMW Kosten und kann diese in die eigene Tasche stecken, denn weitergegeben wird der Vorteil von BMW nicht. Audi verkauft Autos wie wild - mit FA. Den R6 oder 2.0 T sollte aber zumindest mit Allrad abgeboten werden, um die heulende Fraktion zu trösten
Die Bauweise "Heckantrieb" gerade im Einser ist kostenintensiver als ein Frontantrieb. Baukastensysteme bringen da rein gar nichts obgleich der einser ja der Nachfolger der 3er Compact ist. Die Gewinnzahlen und Aktienkurse bestätigen auch weiterhin, dass BMW es sicher nicht nötig hat aufgrund eines solchen Konzeptes Gewinne in die eigene Tasche zu fahren. Das tun sie ihnehin bereits mehr als genug und die Aktiendividenden beweisen es.

Ich denke das dies etwas mit Tradition zu tun hat da kein echter BMW Fahrer einen Frontantrieb will, die gehen gar nicht.

Info:
http://cabrio-fans.com/BMW.htm

Gruß
Pit
__________________
======================================
Pit
BMW 118 I Cabrio (04/11)
http://www.cabrio-fans.com
Mit Zitat antworten