Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.08.2002, 02:18     #26
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.599

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
@asm bist du dir da sicher> suche mal unter www.bimmerforums.com

@all hier mal ein beitrag zum castrol SLX den ich mal reinkopiert hab:



Tasten+Haltbarkeit

Hallo,

bevor ich lange schreibe: Die Tastenkombination ist bei www.bmw-style.de auch beschrieben. Ab Modelljahr 97(meiner war leider 8/96) hat auch das Kombiinstrument eine erweiterte Diagnosefunktion incl. digitaler Drehzahlanzeige im km-Zähler.

An Meta: Den Wagen habe ich mit 13800km gekauft. Etwa bei 50000km hab ich das CT machen lassen. Von Leistungszuwachs war nichts zu spüren(nur Drehzahlgrenze). Den Wagen hat heute ein Bekannter von mir und er hat jetzt ca. 230000km, was ihm weder optisch, noch technisch anzumerken ist. Die Höchstdrehzahl war 7200U/min, und die hab ich sehr oft voll ausgenützt. Der Wagen wurde über sehr lange Strecken außschließlich Höchstgeschwindigkeit gefahren. Allerdings hab ich alle Kundendienste immer pünktlich selbst gemacht und nur das beste Öl verwendet. Außerdem bin ich immer sehr vorsichtig gefahren solange der Motor noch nicht völlig betriebswarm war.
Ich würde an Deiner Stelle lieber mit dem Chiptuner verhandeln, dass er es billiger macht und nur die Drehzahlgrenze anhebt ohne die Kennfelder zu ändern. Das bringt u.U geringfügig bessere Beschleunigung und auf jeden Fall höhere Endgeschwindigkeit. Der Rest hat bei mir zumindest überhaupt nichts gebracht ausser, dass ich kein Normal mehr tanken konnte weil der Motor dann bei hohen Temperaturen und niedriger Drehzahl deutlich hörbar geklingelt hat. Und das ist wirklich schädlich.

mfg

und wer seine beitraege im www.motor-talk.de bmw forum findet wird sehen das er das Castrol SLX )W-30 immer gefahren hat!

will hier niemanden dazu bewegen dieses oel einzufuellen, um gottes willen zum schluss waer ich noch schuld am motorschaden......

ich fahr 10W-40 nach langem hin und her (auch hier) und sch**** drauf was passiert denn im endeffeckt weiss ich vorher eh nicht was besser ist obwohl ich ueberlege mir das castrol RS 10W-60 einfuellen zu lassen, diese gedanken kommen aber von der "heissgemachten" opel zeit wo meine motoren getunt wurden und seit dem punkt an bin ich RS ueberzeugt.......

nur nicht jedes oel vertraegt sich mit jedem motor und somit bin ich da verunsichert

mfg stormy

P.S auch ich finde das uebertrieben wird, hab es auch schon oefter geschrieben nur mische ich bei diesen diskusionen ungern mit, da zweifelsohne das Motul LeMans 15W-60 Castrol TWS und Castrol RS 10W-60 zu den besten gehoert! nur weiss ich nicht ob man die ersten beiden brauch da a) teilweise schwer zu finden (lemans) und b) teuer (tws) da wuerde es ein RS auch schaffen......
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten