Thema: Montoya
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2002, 09:04     #160
Merlin728   Merlin728 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Merlin728
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D- Berlin
Beiträge: 165

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 728iA, 323tiA Sport Limited Edition, R1100R, C1-200 Executive
Hi@all,

ist ja 'ne hitzige Diskussion hier.

Im Grunde möchte ich Norbert Recht geben: Die Fakten sprechen für Montoya.

Diese ganze Diskussion und die Reaktionen der anderen Fahrer auf Montoya erinnern mich sehr stark an den Großmeister Ayrton Senna (als er starb, war ich gerade Streckenwart in der Boxengasse auf der AVUS zum DTM-Lauf; wir waren geschockt).

Solche sehr talentierten und emotional fahrenden Piloten, stehen immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Ich erinnere mich noch an die Kritik von Michael Schumacher und einigen anderen Fahrern. Montoya ist ein Mensch, der seine Aufgabe (Berufung) darin sieht immer zu gewinnen. Er ist sehr stark zielfixiert. Seine Emotionen können ihm dabei manchmal jedoch auch hinderlich sein, so sehr sie ihm ansonsten bei der Beherrschung seines Wagens helfen (er hat ein sehr gutes Gefühl für seinen Wagen und dafür, ihn im Grenzbereich zu bewegen).

Gruß
Merlin
__________________
Nichts ist wie es scheint, Nichts scheint wie es ist.

Hier noch eine super Seite für 7er-Fahrer: www.7er.com
Mit Zitat antworten