Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2010, 09:54     #5
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 19.982

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Der neue BMW X3: Zusätzliche Sechszylinder-Motoren im BMW X3 xDrive30d und BMW X3 xDrive28i

Mehr Agilität, mehr Komfort, mehr Raum - der neue BMW X3 erfüllt höchste Ansprüche an ein Sports Activity Vehicle in seinem Segment. Im Frühjahr 2011 unterstreicht er seine vielfältigen Talente hinsichtlich Fahrfreude und Variabilität auch mit einer erweiterten Motorenauswahl. Dabei kommen die charakteristischen Stärken eines BMW Dieselmotors nun in einer weiteren Ausführung zur Geltung. Der BMW X3 xDrive30d geht mit einem 190 kW/258 PS starken Sechszylinder-Diesel an den Start. Wie schon das Vierzylinder-Modell BMW X3 xDrive20d bietet auch er in seiner Leistungsklasse die beste Relation zwischen Fahrleistungen und Verbrauch. Im Programm der Benzinantriebe wird dem Topmodell BMW X3 xDrive35i eine weitere Sechszylinder-Variante an die Seite gestellt: Der BMW X3 xDrive28i verkörpert die bewährten Qualitäten eines klassischen 3,0 Liter¬Saugmotors mit VALVETRONIC und mobilisiert dabei eine Höchstleistung
von ebenfalls 190 kW/258 PS


Mehr Leistung, höchste Effizienz: Reihensechszylinder-Diesel im neuen BMW X3 xDrive30d.

Die Antriebseinheit des neuen BMW X3 xDrive30d liefert weitere Belege für die herausragende Entwicklungskompetenz, über die BMW auch auf dem Gebiet der Dieselmotoren verfügt. Der Reihensechszylinder-Diesel verfügt ebenso wie der Vierzylinder des BMW X3 xDrive20d über ein Vollaluminium¬Kurbelgehäuse, eine Common-Rail-Direkteinspritzung der jüngsten Generation und einen Turbolader mit variabler Einlassgeometrie. Das Einspritzsystem des Sechszylinders befördert den Kraftstoff mit einem Maximaldruck von 1 800 bar in die Brennräume und sorgt so für eine besonders effiziente und saubere Verbrennung. Der thermodynamisch optimierte Turbolader gewährleistet ein spontanes Ansprechverhalten und eine imponierende Durchzugskraft aus niedrigen Drehzahlen. In der für den BMW X3 xDrive30d entwickelten Ausführung erzeugt der 3,0 Liter große Antrieb eine auf 190 kW/258 PS gesteigerte Höchstleistung bei einer Motordrehzahl 4 000 min-1, sein maximales Drehmoment von 560 Newtonmetern steht zwischen 2 000 und 2 750 min-1 zur Verfügung. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der neue BMW X3 xDrive30d innerhalb von 6,2 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h.

Auch die Sechszylinder-Diesel-Variante des neuen BMW X3 positioniert sich damit als mit Abstand sportlichstes Fahrzeug im Wettbewerbsumfeld. Gleichzeitig steht der BMW X3 xDrive30d mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,0 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 159 Gramm pro Kilometer unangefochten an der Spitze der Effizienzwertung in seiner Leistungsklasse. Die Sechszylinder-Diesel-Variante des Sports Activity Vehicle wird damit zu einem besonders beeindruckenden Beispiel für die umfassende Wirkung der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics. Bei einer im Vergleich zum Vorgängermodell um 30 kW beziehungsweise 19 Prozent gesteigerten Leistung weist der neue BMW X3 xDrive30d einen um 22 Prozent reduzierten Kraftstoffverbrauch auf. Möglich wird dieser Fortschritt durch den konsequenten Einsatz von BMW EfficientDynamics Technologie. Bremsenergie-Rückgewinnung und bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate gehören ebenso zur Serienausstattung wie die Auto Start Stop Funktion, die beim Halt an Kreuzungen oder im Stau für das automatische Abschalten des Motors sorgt, um unnötigen Kraftstoffverbrauch im Leerlauf zu vermeiden. Der BMW X3 xDrive30d erfüllt die Abgasnorm EU5.


Drehfreudig, laufruhig, leicht: Reihensechszylinder-Motor mit VALVETRONIC im neuen BMW X3 xDrive28i.

Mit der Erweiterung des Antriebsportfolios für den neuen BMW X3 wird jetzt außerdem eine zusätzliche Möglichkeit geschaffen, die Drehfreude, Laufkultur und Wirtschaftlichkeit eines BMW Reihensechszylinder-Benzinmotors in einem BMW X Modell zu erleben. Der neue BMW X3 xDrive28i wird von einem 3,0 Liter großen Saugmotor angetrieben, der seine Höchstleistung von 190 kW/258 PS bei einer Drehzahl von 6 600 min-1 erreicht. Sein maximales Drehmoment von 310 Newtonmetern steht zwischen 2 600 und 3 000 min-1 zur Verfügung. Das sportliche Temperament der neuen Motorvariante schlägt sich im Beschleunigungswert von 6,9 Sekunden für den Spurt von null auf 100 km/h nieder. Die Höchstgeschwindigkeit des neuen BMW X3 xDrive28i
beträgt 230 km/h.

Neben der ebenso kraftvollen wie harmonischen Leistungsentfaltung gehört auch der hohe Wirkungsgrad zu den herausragenden Merkmalen dieser Antriebseinheit. Sowohl das Ansprechverhalten als auch die Effizienz werden durch die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC gefördert. Diese von BMW patentierte und weltweit bewährte Technologie reduziert durch eine stufenlose Regelung des Hubs der Einlassventile die bei herkömmlichen Motoren auftretenden Drosselverluste beim Ladungswechsel auf ein Minimum. Dies führt zu spontanen Reaktionen auf Gaspedalbewegungen und zu einer besonders effizienten Kraftstoffnutzung. Der Reihensechszylinder¬Motor des BMW X3 xDrive28i ist darüber hinaus mit einem Magnesium¬Aluminium-Verbundkurbelgehäuse ausgestattet. Diese Konstruktionsweise unter Verwendung des gegenüber Aluminium um nochmals rund 30 Prozent leichteren Werkstoffs Magnesium gewährleistet eine erhebliche Gewichtsoptimierung mit entsprechenden Effizienzvorteilen. Die dadurch reduzierte Vorderachslast kommt außerdem der Agilität des neuen BMW X3 xDrive28i zugute.

Der Sechszylinder-Motor der neuen Modellvariante ist mit einer kennfeldgeregelten Ölpumpe und einer bedarfsgerecht agierenden Kühlmittelpumpe ausgestattet. Sie sind ebenso Bestandteil des serienmäßigen BMW EfficientDynamics Pakets wie die Bremsenergie¬Rückgewinnung und die elektromechanische Servolenkung, die immer nur dann aktiv wird und Energie verbraucht, wenn Lenkunterstützung erforderlich ist. Das hohe Effizienz-Niveau der neuen Sechszylinder-Benzinmotor-Variante zeigt sich in einem Durchschnittsverbrauch von 9,0 Litern je 100 Kilometer im EU-Testzyklus und einem CO2-Wert von 210 Gramm pro Kilometer. Außerdem erfüllt der Sechszylinder die Bestimmungen der Abgasnormen EU5 in Europa beziehungsweise ULEV 2 in den USA.


Serienmäßig: Achtgang-Automatikgetriebe mit einzigartigem Wirkungsgrad und intelligenter Allradantrieb xDrive.

Die hohe Effizienz der beiden neuen Motorvarianten wird auch durch das sowohl beim BMW X3 xDrive30d als auch beim BMW X3 xDrive28i serienmäßige Achtgang-Automatikgetriebe gefördert. Aufgrund seines innovativen Radsatzaufbaus agiert das ebenso kompakte wie leichte Automatikgetriebe mit einem außergewöhnlich günstigen Wirkungsgrad. Kurze Schaltzeiten und die Möglichkeit einer direkten Zielgangfindung beim Zurückschalten fördern die Fahrdynamik des Sports Activity Vehicle. Der auf das Anfahren beschränkte und auch dabei minimale Wandlerschlupf, der hohe innere Wirkungsgrad, die geringen Reibwertverluste durch jeweils nur zwei geöffnete Kupplungen, die längere Übersetzung der höheren Gänge und die Getriebesteuerung, die das Fahren bei niedrigen Drehzahlen begünstigt, ermöglichen einen erheblichen Verbrauchsvorteil.

Auch der intelligente Allradantrieb BMW xDrive gehört bei allen Motorvarianten des neuen BMW X3 zur Serienausstattung. Der permanente, elektronisch gesteuerte Allradantrieb verteilt die Kraft des Motors variabel zwischen der Vorder- und der Hinterachse. So steht das Antriebsmoment immer dort zur Verfügung, wo es am wirkungsvollsten in Fahrdynamik umgesetzt werden kann. Mit seiner dynamikoptierten Abstimmung fördert das System im neuen BMW X3 auch die Spurstabilität in Kurven besonders intensiv. Bereits am Kurveneingang wird dazu zusätzliche Antriebskraft an die Hinterräder geleitet, um das Einlenken zu optimieren. Mit der optionalen Performance Control lässt sich das agile Handling noch weiter steigern. Gezieltes Abbremsen des kurveninneren Hinterrads bei gleichzeitiger Erhöhung der Antriebsleistung sorgt dafür, dass das Fahrzeug besonders spontan und präzise einlenkt. Weitere Optionen zur Steigerung der charakteristischen Fahrfreude sind die Dynamische Dämpfer Control mit elektronisch geregelten Dämpfern und die erstmals bei einem BMW X Modell verfügbare Fahrdynamik-Control zur individuellen Fahrzeugabstimmung per Tastendruck.

Der neue BMW X3 setzt das erfolgreiche Konzept seines Vorgängers durch eine konsequente Weiterentwicklung der modellspezifischen Stärken fort. Er wird damit nicht nur zum neuen Maßstab für Fahrfreude in seinem Segment, sondern baut auch den Vorsprung auf dem Gebiet der Effizienz in beeindruckender Weise aus. Der neue BMW X3 xDrive35i setzt sich mit einer Höchstleistung von 225 kW/306 PS klar an die Spitze der Dynamik-Wertung. Zugleich überzeugt das Topmodell dank BMW EfficientDynamics auch im Vergleich zu weniger leistungsstarken Wettbewerbern mit deutlich geringeren Verbrauchs- und Emissionswerten. Die neue Bestmarke für Effizienz in seiner Fahrzeugklasse setzt der 135 kW/184 PS starke BMW X3 xDrive20d mit einem Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 5,6 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 147 Gramm pro Kilometer.

Mit seinem sportlich eleganten Karosseriedesign, dem hochwertigen Ambiente im Interieur und innovativen Ausstattungs-Merkmalen setzt der neue BMW X3 weitere Akzente in seiner Fahrzeugklasse. Zu den einzigartigen Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive, die optional für den neuen BMW X3 angeboten werden, gehören unter anderem das BMW Head-Up Display, die Internet-Nutzung im Fahrzeug sowie die Rückfahrkamera mit Top View.

Komplettiert wird der Status des überlegenen Allroundtalents durch den unübertroffen großen und vielseitig nutzbaren Innenraum. Der Gepäckraum des neuen BMW X3 fasst 550 Liter. Dank einer im Verhältnis 40 : 20 : 40 umklappbaren Fondsitzlehne kann das Stauvolumen bedarfsgerecht erweitert und bis auf einen in dieser Fahrzeugklasse einzigartigen Maximalwert von 1 600 Litern gesteigert werden.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}



Userpage von Martin
Mit Zitat antworten