Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2010, 07:51     #7
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.279

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Sportsitze in Lederausführung mit spezifischen Kontrastnähten.

Interieurleisten, Türverkleidungen, Cockpithutze, Schalt- und Handbremshebelbalg in exklusiver Alcantara-Ausführung.

M spezifisches Cockpit mit Geschwindigkeitsskala bis 300 km/h, Multifunktionslenkrad mit M Taste.

Das BMW 1er M Coupé vermittelt Fahrfreude, die im Kompaktsegment neue Maßstäbe setzt und dank der für BMW M Automobile typischen Konzeptharmonie Tag für Tag genossen werden kann. Seine rennsportorientierte Leistungscharakteristik ist einzigartig, das daraus resultierende fahrdynamische Potenzial lässt nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch unter den Bedingungen des Alltagsverkehrs immer wieder neue Begeisterung aufkommen. Das erste BMW M Modell im Kompaktsegment kombiniert die Fahreigenschaften eines Hochleistungssportwagens mit der uneingeschränkten Funktionalität eines Coupés der BMW 1 er Reihe. Die Überlegenheit seiner Antriebs- und Fahrwerkstechnik ist selbst im Stadtverkehr permanent zu spüren, sei es im spontanen Ansprechverhalten des Motors, in der Verzögerungswirkung der Bremsanlage oder der Präzision der Lenkung. Unabhängig davon zeigt das BMW 1 er M Coupé seine praktischen Qualitäten unter anderem durch vier vollwertige Sitzplätze, ein Komfortniveau, das auch auf die Überwindung längerer Distanzen zugeschnitten ist, und einen 370 Liter fassenden Gepäckraum samt Durchlademöglichkeit für einen Skisack.

Dass bereits zum Auftakt jeder Fahrt das unverwechselbare M Feeling aufkommt, ist auch der exklusiven Innenraumgestaltung zu verdanken. Das M typische Cockpit und ein modellspezifisches Farb- und Materialkonzept erzeugen ein dem Stil eines Sportwagens entsprechendes Ambiente. Durch eine modellspezifische Auswahl von Ausstattungsoptionen werden umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung des Fahrzeugs geschaffen. Neben Audio- und Navigationssystemen der Spitzenklasse steht auch das für die BMW 1er Reihe verfügbare Programm der Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienste von BMW ConnectedDrive zur Auswahl.



Sicherer Halt, exklusives Design: Sportsitze serienmäßig.

Die serienmäßigen Sportsitze in der Ausführung Leder Boston bieten Fahrer und Beifahrer auch bei hochdynamischer Kurvenfahrt hervorragenden Seitenhalt. Ihr exklusiv für das BMW 1er M Coupé entworfenes Design umfasst orangefarbene Kontrastnähte auf den in Schwarz gehaltenen Oberflächen der Sitzflächen und Rückenlehnen sowie ein in die Vorderseiten der Kopfstützen eingeprägtes M Logo. Optional können Längsrichtung, Höhe und Neigung sowie der Lehnenwinkel des Fahrer- und des Beifahrersitzes elektrisch verstellt werden. Zusätzlich ist für beide Plätze auch eine Sitzheizung verfügbar.

Sportwagentypisch wird durch die Dominanz dunkler Farben im Innenraum die Konzentration des Fahrers auf das Verkehrsgeschehen gefördert. Dazu trägt im BMW 1er M Coupé neben dem anthrazitfarbenen BMW Individual Dachhimmel auch die exklusive Ausführung der Interieurleisten, Türverkleidungen sowie der Cockpithutze in dunklem Alcantara bei. Auch diese Designelemente weisen ebenso wie der Schalt- und der Handbremshebelbalg orangefarbene Kontrastnähte auf. Eine M Fahrerfußstütze und M Einstiegsleisten komplettieren das exklusive Interieur.



M spezifisches Cockpit, Multifunktionslenkrad mit M Taste.

Zur optimalen Kontrolle über das Fahrzeug trägt auch die modellspezifische Ausführung des M typischen Cockpits im BMW 1er M Coupé bei. Im Instrumentenkombi werden graue Ziffernblätter für den Drehzahlmesser und die bis zum Wert von 300 km/h reichende Geschwindigkeitsanzeige mit roten Zeigern und einer weißen Skalenbeleuchtung kombiniert.

Das ebenfalls serienmäßige M Lederlenkrad verfügt über Multifunktionstasten für die Bedienung der Audio- und Telefonsysteme. Darüber hinaus steht auf der rechten Lenkradspeiche die markentypische M Taste zum spontanen Abrufen eines betont sportlichen Fahrzeug-Setups zur Verfügung. Diese Konfiguration aktiviert eine besonders sportliche Kennlinie für die Motorsteuerung. Gaspedalbefehle werden dadurch noch spontaner umgesetzt.


Umfangreiche Serienausstattung und innovative Optionen unterstreichen den Premium-Charakter.

Neben den M typischen und modellspezifischen Merkmalen, die unmittelbar zum exklusiven Fahrerlebnis in einem Hochleistungssportwagen beitragen, verfügt das BMW 1er M Coupé über eine umfassende Serienausstattung, die seinen Premium-Charakter unterstreicht. Seine serienmäßige Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem Front-, Becken-Thorax- und seitliche Curtain-Kopfairbags, Dreipunkt-Automatikgurte für alle Sitzplätze sowie Gurtkraftbegrenzer und Gurtstrammer vorn. Mit innovativen und im Wettbewerbsumfeld größtenteils einzigartigen Optionen lassen sich darüber hinaus zusätzliche Wünsche im Bereich des Fahrkomforts erfüllen. Alternativ zur serienmäßigen Klimaanlage ist beispielsweise eine Klimaautomatik mit getrennter Temperaturregelung für die Fahrer- und die Beifahrerseite, temperierbarer Fondraumbelüftung, Solar- und Beschlagsensor erhältlich. Außerdem werden eine Sonnenschutzverglasung, eine Scheinwerferwaschanlage, ein Regensensor einschließlich automatischer Fahrlichtsteuerung sowie automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel angeboten. Die Außenspiegel können außerdem elektrisch beheizt und automatisch angeklappt werden.

Der optionale Komfortzugang sorgt für eine automatische Türentriegelung und ermöglicht den Motorstart, wenn der vom Fahrer mitgeführte Fahrzeugschlüssel erkannt wird. Eine Armauflage mit integriertem Ablagefach zwischen dem Fahrer- und dem Beifahrerplatz, ein Ablagenpaket und aufsteckbare Cupholder sorgen für ein Plus an Komfort und Funktionalität, das vor allem auf längeren Strecken die Fahrfreude steigert.



Mehr Komfort und optimale Sicht durch Fahrerassistenzsysteme von BMW ConnectedDrive.

Für betont entspanntes Fahren auf langen Strecken kann im BMW 1er M Coupé die serienmäßige Geschwindigkeitsregelung genutzt werden. Zu den optionalen Fahrerassistenzsystemen aus dem Entwicklungsbereich BMW ConnectedDrive gehört außerdem der Fernlichtassistent, der die Nutzung der optimalen Fahrbahnausleuchtung erleichtert. Das System aktiviert automatisch das Fernlicht, sobald die Verkehrssituation dies zulässt, und wechselt bei Gegenverkehr beziehungsweise ausreichender Umgebungsbeleuchtung innerhalb geschlossener Ortschaften ebenso frühzeitig zum Abblendlicht zurück.

Als Ergänzung zu den serienmäßigen Bi-Xenon-Scheinwerfern ist für das BMW 1 er M Coupé das Adaptive Kurvenlicht einschließlich Abbiegelicht und dynamischer Leuchtweitenregulierung verfügbar. Das Adaptive Kurvenlicht gewährleistet eine dem Kurvenverlauf entsprechende Ausleuchtung der Fahrbahn. Die Schwenkrichtung der Scheinwerfer orientiert sich dabei jeweils am Lenkeinschlag, an der Gierrate und an der Geschwindigkeit des Fahrzeugs. Bei jedem Abbiegevorgang wird vom jeweils inneren Scheinwerfer ein zusätzlicher Lichtkegel erzeugt, um die Fahrbahn in der eingeschlagenen Richtung auszuleuchten.

Die ebenfalls optionale Park Distance Control mit Sensoren am Fahrzeugheck erleichtert das Rückwärtseinparken. Ein akustisches Signal, dessen Frequenz bei der Annäherung an ein Hindernis zunimmt, wird in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem um eine optische Darstellung der Fahrzeugposition auf dem Bordmonitor ergänzt.


Hochwertige Audio- und Navigationssysteme, wegweisende Einbindung von Smartphones und externen Musikplayern.

Das im BMW 1er M Coupé serienmäßige Audiosystem BMW Radio Business umfasst ein MP3-fähiges CD-Laufwerk und sechs Lautsprecher. Optional sind ein CD-Wechsler, eine Empfangseinheit für digitale Radiosignale des Standards DAB (Digital Audio Broadcast), eine USB Audio-Schnittstelle und ein HiFi Lautsprechersystem erhältlich. Maximalen Klanggenuss ermöglicht das ebenfalls ab Werk lieferbare Harman Kardon Surround Sound System mit digitaler Verstärkertechnik und zehn Lautsprechern.

In Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem Professional wird das BMW 1er M Coupé mit dem Bediensystem iDrive ausgestattet. Es ermöglicht die Steuerung von Infotainment-, Navigations- und Kommunikationsfunktionen mithilfe eines Controllers einschließlich Direktwahltasten auf der Mittelkonsole und Favoritentasten, die unterhalb der Radiobedieneinheit angeordnet sind. Die Darstellung der Menüfunktionen und des Kartenmaterials erfolgt auf dem 8,8 Zoll großen, hochauflösenden Control Display, das in ergonomisch idealer Position zentral in der Armaturentafel platziert ist.


Bei aktivierter Zielführung wird die Kartendarstellung auf dem Control Display um Pfeilhinweise zur Routenführung ergänzt. Die Full-Screen-Kartendarstellung bietet einen unvergleichlich detaillierten Überblick über die aktuell bereiste Region. Alternativ dazu kann im Control Display ein Assistenzfenster aktiviert werden, das wahlweise weitere Darstellungen, Informationen des Bordcomputers oder Angaben zum Entertainmentprogramm liefert. Sämtliche Navigationsdaten sind auf einer im Fahrzeug verbauten, 80 GB fassenden Festplatte gespeichert, die darüber hinaus zum Anlegen eines individuellen Musikarchivs dient. Musikdateien lassen sich beispielsweise von CD, externen MP3-Playern oder USB-Sticks übertragen, die dafür reservierte Speicherkapazität auf der Festplatte beträgt mehr als 12 GB.

In Kombination mit dem Navigationssystem Professional einschließlich Handyvorbereitung sind für das BMW 1er M Coupé innovative Technologien zur Einbindung von Mobiltelefonen und Musikplayern verfügbar. Die mobilen Endgeräte können ebenfalls über das Bediensystem iDrive gesteuert werden. Eine neu entwickelte Schnittstellentechnologie ermöglicht die Integration des Apple iPhone sowie des Apple iPod touch der jeweils neuesten Generation. Die Geräte können einschließlich neuester Funktionen über das iDrive Menü gesteuert werden.

Als jüngste Ergänzung der ebenfalls im Rahmen von BMW ConnectedDrive entwickelten Office-Funktionen besteht auch im BMW 1er M Coupé die Möglichkeit zur Anzeige von E-Mail-Nachrichten über Bluetooth im Fahrzeug. Dabei können Besitzer eines BlackBerry Smartphones des Mobiltelefonherstellers RIM (Research In Motion) über das Bediensystem iDrive ihres BMW auch auf das E-Mail-Verzeichnis des Handys zugreifen. Die Nachrichten können auf dem Control Display dargestellt und mit der optionalen Sprachausgabe vorgelesen werden.

Neben der uneingeschränkten Internet-Nutzung im Fahrzeug ermöglicht BMW ConnectedDrive außerdem den Zugriff auf internetbasierte Dienste zur Optimierung der Navigations- und Entertainmentfunktionen. Die Auswahl der im Fahrzeug nutzbaren Google Services umfasst unter anderem die Branchensuche über Google Maps und die Darstellung von Bildern aus dem Angebot des Google Dienstes Panoramio, die das im Navigationssystem eingegebene Reiseziel zeigen. Ebenso ist ein Online-Update von Musiktiteln möglich.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}




Geändert von Martin (10.12.2010 um 08:22 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten