Thema: 1er E87 u.a. Batterie tauschen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2010, 09:09     #12
powders   powders ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 7.603

Aktuelles Fahrzeug:
3er Touring F31, Sharan Cup 2.0TDI
So, gestern Abend wars soweit. Nix ging mehr am Firmenparkplatz.

Hab dann einen Nachbarn gefragt, der mir geholfen hat und die Karre fremdgestartet.
Die Geschichte war so:

- Auto springt nicht an, fremdstarten -> Danke BMW!
- Umweg fahren, damit die Batterie geladen wird -> GENIAL!
- aufm Umweg in den Stau kommen -> SUPER!
- 2h auf der Landstraße im Stau stehen, Schnupftabak wird leer, der Tank auch!
- die Reservelampe wird immer zittriger, Rest-KM Anzeige ist ins Negative gerutscht
- Kein Handynetz haben, DANKE O2!
- Komm ich noch zur Avanti Tanke, oder geht die Scheißkarre vorher aus - und ich blockier den Verkehr...
Aber:
Wissen, daß man gleich jemand in den Arm schließen kann: priceless

Nunja. Das komische ist:

Ich war heute Nacht bei der Freundin, da ist er die ganze Nacht draußen gestanden.
Ich war mir schon fast sicher, daß er sich nicht mehr starten lässt.
Was war: Problemlos angesprungen!

Ich habe gestern noch vorsichtshalber meinen SnapIN Adapter ausgebaut. Der kam nämlich vor 4 Wochen rein. Kann das sein daß der Strom einfach so zieht?

Wiegesagt, heute Problemlos bei -15 °C angesprungen. Gestern bin ich auch nicht wirklich weit gefahren, so daß die Batterie großartig aufgeladen werden konnte (ca. 10km).

Das einzigste, was am Auto geändert wurde, war vor ca. 4 Wochen eben der SnapIn Adapter. Handy war nicht drin.

Etwas verwirrt.. Bin gespannt wie es heute Abend ist.
Mit Zitat antworten