Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2010, 22:22     #694
irvine99   irvine99 ist offline
Power User
  Benutzerbild von irvine99

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 10.019

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 116i LCI
Leider konnte ich das Korea-Rennen nicht live verfolgen. Aber was ich gestern im Laufe das Tages gesehen habe... Respekt

Der Vettel-Motor ist ja hoch wie ein Korea-(China)-Kracher. Ist vielleicht keine gute Idee, sich bei Rennen wie in Japan teamintern die schnellsten Runden um die Ohren zu hauen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, Webber hätte seinen Abflug vermeiden können, indem er nicht versucht die Kurve doch noch zu kriegen, bzw. auf dem Randstein nicht aufs Gas steigt. Der beisst sich nach dem Rennen am meisten in den ***** -> selbst den Fehler gemacht.

Alfonso hat die letzten 7 Rennen stolze 133 Punkte gesammelt. Das sind im Schnitt genau 19 Punkte/Rennen. Mal schauen was sich Ferrari bezüglich der Motorensituation überlegt. Das dürfte deren grösste Sorge sein. Wie man es macht ist's nix. Motor Nummer 9 = Qualifying + 10 -> Start im Mittelfeld mit dementsprechend grossen Chancen beim Start eine verpasst zu bekommen bzw. sich nach vorne durchwühlen zu müssen. Keinen extra Motor einsetzen = Gefahr des Motorschadens.

Die Motoren nach Korea:

Fernando Alonso: 8 engines used, 2 failures (Chinese free
practice, Malaysian GP), 3 two-race engines

Felipe Massa: 9 engines used, 0 failures, 2 one-race
engines, 1 two-race engines
(Ferrari made a precautionary engine change for both drivers
after the qualifying in Bahrain. This may now only be used
for free practice sessions and for the Abu Dhabi GP
according to the regulations. Alonso broke this engine in
China during FP)

Sebastian Vettel: 8 engines used, 1 failure, 4 two-race
engines, 1 one-race engine (from Bahrein, used for free
practice afterwards)

Mark Webber: 8 engines used, 2 failures (Australian free
practice, Turkish free practice), 3 two-race engines, 1
one-race engine (Korean GP)

Jenson Button: 8 engines used, 1 failure (Monaco GP), 3
two-race engines, 2 one-race engine

Lewis Hamilton: 8 engines used, 0 failures, 3 two-race
engines, 2 one-race engine

Prima Rennen von MS Damit hat er die Williams-Heulsuse wieder in der Punktetabelle distanziert.

Das wird noch ein heisser Tanz in den letzten beiden Rennen
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten