Thema: DTM
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.10.2010, 09:26     #111
Andreas1984   Andreas1984 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Ich wohne in Sarrazin-kompatibler Umgebung
Beiträge: 9.396

Aktuelles Fahrzeug:
zwei Beine

D
Ich persönlich fänd's gut, wenn man sich, was das techn. Reglement betrifft, an jenem der japanischen GT-Meisterschaft orientiert. D.h. Sauger oder Motor mit Aufladung (muss dann halt durch Air-Restriktoren, Ladedruck, etc. auf ein gleiches Niveau gebracht werden), Einheitsreifen, keine Carbonbremsen, kein Formel-Monocoque mit Tourenwagensilhouette, sondern mehr Seriennähe.

Was mich allerdings mal interessieren würde, wären die Strecken - speziell hier in Deutschland. Die meisten sind ja schon "vertilket". Wo also fahren? Nürburgring-GP-Strecke geht ja noch. Hockenheim ist grausam (von der Kurzanbindung sprech' ich erst gar nicht). Oschersleben...naja. Lausitzring braucht's ned. Norisring .

Zu den ausländischen Strecken:
Für mich unverständlich, dass die DTM nicht in Spa fährt. Ist von Deutschland aus gut erreichbar udn wäre eine echte Bereicherung. Adria Raceway und Valencia kann man IMO aus dem Kalender schmeißen. Und wenn wir, wie dieses Jahr eh schon in Asien (China) sind, kann man auch gleich noch einen Abstecher nach Suzuka machen.

Grüße,

Andreas
__________________
Wenn ich mich intelligent unterhalten möchte, führe ich Selbstgespräche.

Geändert von Andreas1984 (17.10.2010 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten