Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2010, 15:31     #12
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.032

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Die aktuellen Innovationen von BMW ConnectedDrive.


Mit BMW ConnectedDrive bleibt der Fahrer eines BMW auch unterwegs komfortabel, sicher und umfassend mit seiner persönlichen Lebenswelt verbunden. Die neuen Services von BMW ConnectedDrive und die erweiterte Integration mobiler Endgeräte bieten zusätzliche Möglichkeiten zur Nutzung von Entertainment-, Informations- und Kommunikationsfunktionen im Fahrzeug. So stehen aus dem Alltag gewohnte internetbasierte Dienste, Büroanwendungen und Unterhaltungsmedien jetzt in einer nochmals gesteigerten und im Automobilbereich weltweit einzigartigen Vielfalt zur Verfügung. Die perfekte Integration aller Funktionen in das fahrzeugeigene Bediensystem ermöglicht dabei eine unerreicht intuitive, bequeme und sichere Steuerung bei minimaler Ablenkung vom Verkehrsgeschehen.

Zur Optimierung der vernetzten Navigation tragen die BMW exklusiven Dienste Bilder am Zielort und Wetter in Kartenansicht bei. Auch bei der Einbindung mobiler Endgeräte baut BMW die weltweite Führungsposition konsequent aus. Auf dem Mondial de l'Automobile 2010 werden erstmals unter anderem die Funktion iPod Out, die Fond-Telefoneinheit mit schnurlosem Bedienhörer und WLAN Hotspot sowie die Anzeige von E-Mails bei der Nutzung der Office Funktionen über Bluetooth präsentiert.


Optimale Reiseplanung durch vernetzte Navigation.


Mit innovativen Funktionen erweitert BMW ConnectedDrive den Komfort bei der Nutzung des fahrzeugeigenen Navigationssystems. Bei den zum Herbst 2010 für alle neuen BMW Modelle verfügbaren Dienste Bilder am Zielort und Wetter in Kartensicht werden die im Navigationssystem gespeicherten Daten um dynamische Inhalte aus dem Angebot von BMW Online ergänzt. Diese vernetzte Navigation ermöglicht eine noch komfortablere Reiseplanung. Als zusätzliche Orientierungshilfe kann der Fahrer den Service Bilder am Zielort nutzen. Dabei werden Bilder der Internet-Website Panoramio by Google verwendet. Bei aktiver Zielführung durch das Navigationssystem werden Bilder des angegebenen Zielortes ausgewählt und mittels BMW Online über eine Internetverbindung direkt von Panoramio ins Fahrzeug geladen.

Der Service Wetter in Kartenansicht informiert den Fahrer über das aktuelle Wetter in Europa. Bei einer aktiven Zielführung der Navigation wird für Maßstäbe ab 20 Kilometer an ausgewählten Orten Europas das aktuelle Wetter einschließlich Temperaturwert angezeigt. Die Wetterdaten werden im Abstand von zwei Stunden aktualisiert.



Perfekt vernetzt: Die exklusive iPod Out Funktion.

Mit der Einführung einer neu entwickelten Schnittstellentechnologie wird ab 2011 in allen neuen BMW Modellen die Unterstützung der neuen iPod Out Funktion in iOS4, der neuesten Version des mobilen Betriebssystems von Apple, ermöglicht. Sie bietet dem Fahrer eines BMW noch umfassendere Möglichkeiten für die einfache Bedienung ihres Apple iPhone und Apple iPod touch im Fahrzeug. Mit der iPod Out Funktion kann die Musikwiedergabe über iPhone und iPod touch mithilfe des Bordmonitors und der Bedienelemente des Fahrzeugs angezeigt und gesteuert werden. Dabei stehen dem BMW Fahrer über den Bordmonitor auch die aktuellen iPod Funktionen direkt zur Verfügung. Dazu gehören eine individuelle Wiedergabeliste oder Genius, eine Funktion, die aus dem Speicher des Nutzers eine Wiedergabeliste aus Songs zusammenstellt, die miteinander harmonieren. Voraussetzung für den Betrieb der Funktion iPod Out ist das Betriebssystem iOS 4 auf den Geräten iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 und iPod touch (zweite und dritte Generation).

Durch die neue, für diesen Zweck von der BMW Group entwickelte Schnittstellentechnologie wird die Nutzung aktueller und künftiger iPod Out Funktionen von iPhone und iPod touch im Fahrzeug dauerhaft gewährleistet. Fahrzeuge, die in Zukunft mit dieser Technologie ausgerüstet werden, passen sich schneller an neue Software-Versionen von iPod touch und iPhone an. Einmal mehr übernimmt die BMW Group damit die Führungsrolle bei der Infotainment-Integration von iPhone und iPod touch.


Zusätzliches Entertainment-Vergnügen durch Album Cover.

Mit der Funktion Album Cover, die ab Herbst 2010 für alle neuen BMW Modelle verfügbar ist, wird die komfortable Auswahl von Audiodateien, die auf einem externen Mobiltelefon oder Musikplayer gespeichert sind, optimiert. Über das Bediensystem iDrive kann auf die Musiksammlung des Endgeräts zugegriffen werden, sofern dieses über die USB-Schnittstelle in das Fahrzeug integriert ist. Auf dem Bordmonitor erscheinen dann neben den Titellisten auch die entsprechenden, im Mobiltelefon oder Musikplayer abgespeicherten Albumcover-Bilder.


Exklusiv von BMW ConnectedDrive: E-Mail-Nachrichten via Bluetooth übertragen.

Als weltweit erster Automobilhersteller bietet BMW eine Möglichkeit zur Anzeige von E-Mail-Nachrichten über Bluetooth im Fahrzeug. Ab Herbst 2010 können Besitzer eines BlackBerry® Smartphones des Mobiltelefonherstellers RIM (Research In Motion) über das Bediensystem iDrive ihres BMW auch auf das E-Mail-Verzeichnis des Handys zugreifen. Mithilfe einer neuen Bluetooth-Schnittstelle zur Einbindung des BlackBerry-Geräts ins Fahrzeug können E-Mails empfangen, auf dem Control Display angezeigt und mittels optionaler Sprachausgabe auch vorgelesen werden.

Die neuen Möglichkeiten für den E-Mail-Zugriff knüpfen an die bereits zu Jahresbeginn vorgestellten Bluetooth-Office-Funktionen von BMW ConnectedDrive an. Diese bieten durch ihren ebenfalls weltweit einzigartigen Funktionsumfang die Möglichkeit, neben Anruf- und Kontaktlisten auch Kalendereinträge, Textnachrichten (SMS), Aufgaben und Notizen aus geeigneten Smartphones via Bluetooth-Schnittstelle ins Fahrzeug zu übertragen. Die entsprechenden Einträge können über den Controller des Bediensystems iDrive ausgewählt und auf dem Control Display dargestellt werden. Auch die zu einer Kontaktadresse im Handy gespeicherte Bilddatei lässt sich auf dem Bordmonitor anzeigen. Die E-Mail-Übertragung ins Fahrzeug ist nun ein weiterer Meilenstein bei der Integration moderner Smartphones. Mit dem Modell BlackBerry® Pearl™ 3G 9105 bietet RIM das erste Smartphone an, das diese Funktion von Beginn an unterstützt.


Das Fahrzeug als Hotspot: Fond-Telefoneinheit mit schnurlosem Bedienhörer und WLAN-Verbindung.

In allen Modellen der BMW 7er Reihe können Fond-Passagiere ab Herbst 2010 zusätzlichen Komfort beim Telefonieren und bei der Nutzung von Online-Verbindungen genießen. Ihnen steht dafür eine vollwertige Telefoneinheit mit schnurlosem Bedienhörer zur Verfügung, die in die Mittelkonsole im Fond integriert ist. Der Bedienhörer wird über eine Bluetooth-Verbindung eingebunden. Die Nutzung der Außenantenne des Fahrzeugs optimiert die Qualität der Telefonverbindungen.

Weltweit einzigartig ist die Kombination der neuen Fond-Telefoneinheit mit der Funktion WLAN Hotspot. Diese ermöglicht den Passagieren beim Gebrauch eines Notebooks, Apple iPad oder anderer Geräte einen drahtlosen Online-Zugang während der Fahrt. Die Verbindung zum Internet wird über ein online-fähiges Mobiltelefon beziehungsweise über eine datenfähige SIM-Karte aufgebaut. Zur Einbindung in das Fahrzeug wird dabei ein Snap-In-Adapter für das Handy genutzt, der auch über einen Karten-Einschub verfügt. Über die verschlüsselte WLAN-Verbindung können die Passagiere anschließend mit entsprechenden Endgeräten im Internet surfen. Für eine stabile Online-Verbindung mit nahezu 100-prozentiger Flächenabdeckung sorgt der unterbrechungsfreie Übergang zwischen dem UMTS- und dem GSM-Netz. Zudem sorgt auch bei der Internet-Nutzung über den WLAN Hotspot die Nutzung der Fahrzeugantenne für einen jederzeit optimalen Empfang.

Für alle aktuellen BMW Modelle, die mit dem Bediensystem iDrive der jüngsten Generation sowie mit einer Handyvorbereitung einschließlich Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet sind, ist die WLAN Hotspot Funktion auch als Nachrüstoption im Original BMW Zubehör Programm erhältlich (siehe dazu auch Kap. 5 dieser Medieninformation).


Weltweit einzigartiges Angebot konsequent erweitert.

Durch die intelligente Vernetzung zwischen dem Fahrer, seinem Fahrzeug und der Außenwelt trägt BMW ConnectedDrive in weltweit einzigartiger Weise zur Optimierung des Komforts und der Sicherheit sowie der innovativen Nutzung von Infotainment-Funktionen im Fahrzeug bei. Kein anderer Automobilhersteller verfügt über ein ähnlich umfassendes Portfolio von Fahrerassistenzsystemen, Angeboten zur Nutzung mobiler Endgeräte im Fahrzeug sowie Mobilitätsdienstleistungen aus den Bereichen Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise-und Freizeitplaner sowie Internet.

Zu den BMW exklusiven Angeboten gehören der 1999 eingeführte telefonische, persönliche Auskunftsdienst und die BMW TeleServices zur Übermittlung von Fahrzeugdaten an den BMW Service Partner. Als weltweit einziger Automobilhersteller bietet BMW für alle aktuellen Modelle unter anderem die uneingeschränkte Internet-Nutzung im Fahrzeug sowie die Google Branchensuche an, mit der Firmenadressen direkt aus dem Internet abgefragt und anschließend in das Navigationssystem des Fahrzeugs übernommen werden können. Eine Vorreiterrolle übernahm BMW zudem mit der Einführung des Erweiterten Notrufs mit automatischer Ortung. Er gewährleistet bei einem Unfall die automatische Übertragung von Daten, anhand derer die Rettungskräfte bereits frühzeitig eine adäquate medizinische Versorgung der Unfallbeteiligten vorbereiten können.

Darüber hinaus beinhaltet BMW ConnectedDrive eine umfassende Auswahl an Fahrerassistenzsystemen, die für zusätzliche Souveränität und Sicherheit beim Fahren sorgen und in ihrem Funktionsumfang ebenfalls weltweit Maßstäbe setzen. So ermöglicht das mit einer Wärmebildkamera arbeitende Nachtsichtsystem BMW Night Vision mit Personenerkennung eine unerreicht präzise Erkennung von Radfahrern und Fußgängern, die sich außerhalb des Scheinwerferlichtkegels im Vorfeld des Fahrzeugs aufhalten. Auch das nochmals optimierte, in Darstellungsqualität, Funktionsumfang und Flexibilität einzigartige Head-Up-Display leistet einen maßgeblichen Beitrag zum konzentrierten Fahren. Das System projiziert fahrrelevante Informationen im Sichtfeld des Fahrers auf die Windschutzscheibe, wo sie ohne Blickabwendung erfasst werden können.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}




Geändert von Martin (22.09.2010 um 07:00 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten