Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2010, 14:15     #8
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 20.223

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Effiziente Fahrfreude, elegante Vielseitigkeit: Der neue BMW 5er Touring Weltpremiere für xDrive und M Sportpaket.


Im neuen BMW 5er Touring finden Fahrfreude und Effizienz sowie Vielseitigkeit und sportliche Eleganz zu perfekter Harmonie. Die 4. Generation des Business Touring überzeugt durch eine kraftvolle Ästhetik im Design, moderne Funktionalität auf Premium-Niveau und markentypische Fahrdynamik in Verbindung mit vorbildlicher Effizienz. Umfangreiche Komfort-und Sicherheitsmerkmale, zu denen zahlreiche BMW exklusive Fahrerassistenzsysteme zählen, untermauern die herausragenden Qualitäten des neuen BMW 5er Touring als Reisefahrzeug der oberen Mittelklasse.

Unmittelbar nach der Markteinführung des neuen Touring Modells präsentiert BMW auf dem Mondial de l'Automobile 2010 in Paris drei zusätzliche Sechszylinder-Motoren sowie zwei mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausgestattete Modellvarianten. Außerdem ist erstmals auch das speziell für den neuen BMW 5er Touring entwickelte M Sportpaket zu sehen.


Individuelle Linie, sportliche Eleganz und moderne Funktionalität.

Das Design des neuen BMW 5er Touring wird von hoher Individualität in den Proportionen und der Flächengestaltung geprägt. Die Eigenständigkeit sorgt für eine dynamische und kraftvolle Anmutung. Die lange Motorhaube, kurze Überhänge, der längste Radstand im Segment, die gestreckte Linienführung der Seitenansicht und die dynamisch abfallende Dachlinie verleihen dem neuen BMW 5er Touring eine im Wettbewerbsumfeld einzigartige Eleganz.

Mit seinem vielseitig nutzbaren Innenraum und intelligenten Detaillösungen stellt sich der neue BMW 5er Touring unterschiedlichsten Anforderungen. Der Gepäckraum fasst 560 Liter. Eine bedarfsgerechte Erweiterung auf bis zu 1 670 Liter wird durch die im Segment einzigartige Funktionalität der Fondsitzlehne gewährleistet. Sie ist im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbar, ihre Neigung kann in sieben Stufen um bis zu 11 Grad variiert werden. Das Umklappen der Lehne kann mithilfe zweier Bedienhebel im Gepäckraum aktiviert werden, die Laderaumabdeckung senkt sich beim Schließen der Heckklappe automatisch ab. Die separat zu öffnende Heckscheibe schwingt auf Tastendruck selbsttätig nach oben.


Das Fahrerlebnis: Höchste Dynamik und souveräner Komfort.

Modernste Antriebs- und Fahrwerkstechnik sorgt für herausragende Sportlichkeit und gesteigerten Komfort. Optional ermöglicht die Fahrdynamik-Control eine individuelle Fahrzeugabstimmung. Der neue BMW 5er Touring ist serienmäßig mit Hinterachsluftfederung einschließlich Niveauregulierung ausgestattet, optional sind die Dynamische Dämpfer Control, Adaptive Drive und Integral-Aktivlenkung erhältlich.

Die Zahl der Motorvarianten, die für den neuen BMW 5er Touring zur Auswahl stehen, steigt zum Herbst 2010 auf drei Benziner und vier Dieselaggregate an. Ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung (High Precision Injection) im Magerbetrieb verhilft dem neuen BMW 528i Touring zu einer Leistung von 190 kW/258 PS bei 6 600 min-1 und einem maximalen Drehmoment von 310 Newtonmetern zwischen 2 600 und 5 000 min-1. Für den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h benötigt der BMW 528i Touring 6,9 Sekunden, sein Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 8,0 Liter je 100 Kilometer.

Der neue BMW 528i Touring nimmt die mittlere Position in der nach Leistung gestaffelten Riege der Sechszylinder-Motoren für die Baureihe ein. Im BMW 535i Touring mobilisiert ein Reihensechszylinder-Motor mit BMW TwinPowerTurbo, High Precision Injection und VALVETRONIC 225 kW/306 PS. Die Höchstleistung des Reihensechszylinders mit High Precision Injection im Magerbetrieb im BMW 523i Touring beträgt 150 kW/204 PS.

Stärkstes Diesel-Modell ist künftig der BMW 535d Touring. Der 220 kW/300 PS starke Reihensechszylinder-Motor mit BMW TwinPower Turbo und Common-Rail-Direkteinspritzung beschleunigt das serienmäßig mit dem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattete Touring Modell in 5,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Der im EU-Testzyklus ermittelte Durchschnittsverbrauch des BMW 535d Touring beträgt 6,3 Liter je 100 Kilometer, sein CO2-Wert beläuft sich auf 165 Gramm pro Kilometer.

Zweites neues Dieselmodell ist der BMW 525d Touring. Sein ebenfalls 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Motor verfügt über einen Turbolader mit variabler Einlassgeometrie und eine Common-Rail-Direkteinspritzung. Er mobilisiert 150 kW/204 PS bei 4 000 min-1 und erreicht ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern, das zwischen 1 750 und 2 500 min-1 bereitsteht. Der BMW 525d Touring beschleunigt in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt auf einen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 6,3 Litern je 100 Kilometer.

Die beiden neuen Varianten ergänzen das bereits mit dem Produktionsstart verfügbare Angebot eines Vierzylinder- und eines Sechszylinder-Dieselmotors. Der BMW 520d Touring wird von einem 135 kW/184 PS starken Vierzylinder-Turbodieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Direkteinspritzung angetrieben, ist serienmäßig mit Auto Start Stop Funktion ausgestattet und erreicht mit einem im Testzyklus nach EU5 ermittelten durchschnittlichen Verbrauch von 5,1 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 135 g/km die Bestwerte für Effizienz in seinem Segment. Im BMW 530d Touring kommt ein Reihensechszylinder-Diesel zum Einsatz, der 180 kW/245 PS erzeugt und mit optionaler BMW BluePerformance Technologie die Abgasnorm EU6 erfüllt. Serienmäßig entsprechen alle Varianten des neuen BMW 5er Touring der EU5-Norm.

Für alle Varianten des neuen BMW 5er Touring ist optional ein Achtgang-Automatikgetriebe (serienmäßig im BMW 535d) erhältlich. Es leistet ebenso wie die bei allen Varianten eingesetzte elektromechanische Servolenkung EPS zusätzliche Beiträge zur Effizienz. Als serienmäßige BMW EfficientDynamics Maßnahmen sind in modellspezifischer Kombination Bremsenergie-Rückgewinnung, Auto Start Stop Funktion (BMW 520d), Schaltpunktanzeige, bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate und aktive Luftklappensteuerung an Bord. Intelligenter Leichtbau wird durch Türen, Motorhaube, vordere Seitenwände, Antriebs- und Fahrwerkskomponenten aus Aluminium realisiert.

Als weitere Neuheit präsentiert BMW die Einführung des Allradantriebs xDrive für das Touring Modell. Zum Frühjahr 2011 werden die Modelle BMW 535i xDrive Touring und BMW 530d xDrive Touring angeboten. Durch das permanente, elektronisch gesteuerte Allradsystem wird auch beim neuen BMW 5er Touring eine jederzeit optimale Kraftübertragung gewährleistet. Der Allradantrieb verteilt die Antriebskraft präzise, situationsgerecht und variabel zwischen den Vorder- und Hinterrädern und fördert dadurch sowohl die Traktion auf unbefestigtem Untergrund als auch die Fahrdynamik. Die Anpassung erfolgt innerhalb von Sekundenbruchteilen, sobald Sensoren, die den Schlupf an allen Rädern überwachen, entsprechenden Bedarf registrieren. Das xDrive wirkt dabei vorausschauend und stabilisiert das Fahrzeug, noch ehe der Fahrer einen Handlungsbedarf bemerkt. Aufgrund seiner die Fahrdynamik optimierenden Abstimmung lenkt das System auch im neuen BMW 5er Touring bereits zu Beginn einer Kurvenfahrt kontinuierlich mehr Antriebskraft zu den Hinterrädern.


Premiere für Innovationen von BMW ConnectedDrive und das M Sportpaket.

Das Angebot von BMW ConnectedDrive für den neuen BMW 5er Touring umfasst unter anderem die Fahrerassistenzsysteme Parkassistent, Surround View, Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion in Verbindung mit der Aktiven Geschwindigkeitsregelung, Spurwechselwarnung, Spurverlassenswarnung, Speed Limit Info, Fernlichtassistent, BMW Night Vision mit Personenerkennung und Head-Up-Display. Außerdem sind unter anderem innovative Office-Funktionen über Bluetooth nutzbar.

Eine auf dem Pariser Autosalon erstmals vorgestellte Option stellt das M Sportpaket für den neuen BMW 5er Touring dar. Zur Steigerung der Fahrdynamik und zu einem besonders kraftvollen Erscheinungsbild tragen dabei das um 10 Millimeter tiefer gelegte M Sportfahrwerk, das M Aerodynamikpaket und 18 Zoll große M Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign bei. Optional werden darüber hinaus 19 Zoll M Leichtmetallräder angeboten. Für ein betont sportives Ambiente im Interieur sorgen Sportsitze mit einer speziell für das M Sportpaket entwickelten Polsterung in der Ausführung Alcantara/Stoff. Ihr exklusiver Charakter wird durch die hochwertigen Materialien, Kontrastnähte und das M Emblem am Sitz hervorgehoben. Als weitere Interieurmerkmale umfasst das M Sportpaket unter anderem das M Lederlenkrad, den M Schaltknauf, die M Fußstütze, den anthrazitfarbenen BMW Individual Dachhimmel und die Interieurleisten in der Ausführung Aluminium Hexagon.


Ausblick: „Berührungsloses Öffnen der Heckklappe" steigert den Komfort beim Beladen.

Darüber hinaus bietet BMW auf dem Pariser Autosalon einen Ausblick auf eine weitere, im Rahmen der Entwicklungsphilosophie BMW ConnectedDrive konzipierte Innovation, die in einzigartiger Weise den Komfort beim Beladen des Fahrzeugs steigert. Am Beispiel der neuen BMW 5er Limousine und des neuen BMW 5er Touring wird die Funktion „Berührungsloses Öffnen der Heckklappe" präsentiert. Sie ermöglicht es dem hinter dem Fahrzeug stehenden Kunden, das automatische Öffnen der Heckklappe mit einer gezielten Fußbewegung zu aktivieren. So muss der Kunde beim Verladen von mehreren oder besonders großen Gepäckstücken diese nicht mehr absetzen, um die Heckklappe per Hand zu öffnen.

Die neue Komfortfunktion nutzt zwei Sensorbänder, die auf unterschiedlichen Ebenen im Stoßfänger platziert sind. Durch diese Anordnung wird es möglich, die vom Kunden ausgeführte Fußbewegung präzise zu erkennen und beispielsweise von einem unter das Fahrzeug rollenden Ball zu unterscheiden. Um den Öffnungsmechanismus zu aktivieren, muss das für die Funktion zuständige Steuergerät außerdem den Fahrzeugschlüssel erkennen, den der Kunde bei sich trägt. Die Funktion „Berührungsloses Öffnen der Heckklappe" wird als Bestandteil der Sonderausstattung Komfortzugang von BMW ConnectedDrive im Herbst 2011 sowohl für den neuen BMW 5er Touring als auch für die neue BMW 5er Limousine verfügbar sein.


Produktion im BMW Werk Dingolfing gemeinsam mit der BMW 7er Reihe.

Der BMW 5er Touring basiert auf einer neu entwickelten Fahrzeugarchitektur, die auch für die Luxuslimousinen der BMW 7er Reihe genutzt wird. Die gemeinsame Fertigung des BMW 5er Touring, der BMW 5er Limousine, des BMW 5er Gran Turismo und des BMW 7er im BMW Werk Dingolfing einschließlich einer baureihenübergreifenden Nutzung von Komponenten führt zu einer hocheffizienten Produktion mit höchsten Qualitätsstandards.
__________________
There are three types of people in this world: those who make things happen, those who watch things happen and those who wonder what happened.

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}




Geändert von Martin (22.09.2010 um 05:56 Uhr)
Userpage von Martin
Mit Zitat antworten