Thema: 3er / 4er allg. Cabrio Verdeckmodul Sammelbestellung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2002, 17:46     #164
AndreasP   AndreasP ist offline
Freak
  Benutzerbild von AndreasP
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-45149 Essen
Beiträge: 691

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cab (5/10)
Ich hab gerade mal in mein Modul hineingeschaut und hab da drin die normale Jumperleiste, einen abgeschliffenen SMD-Chip, einen Quartz und eine Reihe von diskreten Bauteilen auf einer scheinbar selbstgeätzten Platine gefunden.

Ich fang jetzt mal an hypothetisch rumzuspinnen:
Das Modul emuliert Signale auf dem Fahrzeugbus. Aufgrund von thermischen Veränderungen, Störungen in der Umwelt, ein nicht abgeschirmtes Gehäuse für den SMD-Chip oder sonstigen widrigen Einflüssen, paßt das Timing nicht so ganz.
Weiter gesponnen: Wenn hier das Timing für ein Signal mal nicht paßt und vom Empfangsmodul (Verdeck) ignoriert wird, hat das den gleichen Effekt, als ob der Knopf kurz losgelassen werden würde.
Dies würde erklären, warum das Verdeck sowohl im Automatikmodus (Modul sendet selbst), als auch im Dauerhaltemodus mal zwischendurch anhält.

Zweite Variante, ähnliches Phänomen. Wenn das ein Bus-System ist, dann muß es eine Art Zugriffsprotokoll auf dieses Kabel geben (Stichwort für die Netzer: CSMA/CD oder ähnlich). Wenn nun das kleine Modul permanent sendet und irgendeine andere Komponente im Auto dazwischenhaut, würde auf dem Bus auch ein Paket kaputt gehen, was wieder dem Effekt "Knopf-losgelassen" entsprechen würde.

Beide Varianten wären mega-schlecht, aber wie gesagt, rein hypthetisch. Vielleicht kann ja einer der Admins, die den guten Draht haben, mal diese "Hirngespinste" ansprechen beim Hersteller.


Gruß,
Andreas (Der der noch wartet mit dem Einbau)
__________________
Manchmal verliert man, manchmal gewinnen andere.
Userpage von AndreasP
Mit Zitat antworten