Thema: 1er E87 u.a. 123 d Macken?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2010, 17:48     #10
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.940

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Hi Audin,

also der 123d ist wirklich ein insgesamt sehr schönes Triebwerk, welches jedoch auch ein paar Besonderheiten aufweist, die hier aber auch schon genannt wurden. Besonders die kurze Gesamtübersetzung empfinde/empfand ich beim 123d als zu nervig. Hier ist die Automatik etwas harmonischer übersetzt
Wie @Micha35 schon richtig erwähnt hat, ist ein ausdrehen dieses Triebwerks bis an den Begrenzer bei ~5.200U/min sinnlos. Mein 123d drehte ab 4.300U/min nur noch lust- und kraftlos weiter aus. Also am besten läuft er tatsächlich im Bereich 1.800 - 4.000U/min. Dort maschiert er sehr gut und flott voran. Der Verbrauch ist in meinen Augen i.V. zu anderen 4-Zylinder Dieseln recht hoch. Bei mir lag er bei normaler Fahrweise bei 7,2-7,5l/100km und somit ~0,5l/100km über einem 325d.
Technische Probleme gibt es hier eigentlich keine am Antrieb. Bei mir lief er gut 30tkm ohne Probleme. Lediglich wenn der DPF freigebrannt wurde, ruckelte er bei mir etwas in der Gasannahme.

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten