Thema: 1er E87 u.a. 123 d Macken?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2010, 11:31     #2
Adrian   Adrian ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 58

Aktuelles Fahrzeug:
E91 330xd, E93 M3
Hallo Audin

Also ich habe meinen nun seit 2 Jahren und habe ca. 30 tkm drauf.
Hatte bisher her motor-seitig nur ein mal ein Problem, das wurde aber durch ein Software-Update behoben (Ruckeln bei ca. 3.000 U/Min).
Ansonsten bin ich vom dem Motor absolut begeistert. Er hat eigentlich in allen Bereich immer genügend Leistung. Wobei die Leistungsentfaltung auch für manche Geöhnungsbedürftig ist. Der 123d zieht einfach über das ganze Drehzahlband konstant an, er hat nicht diese Phase wo er dir "ins Kreuz tritt". Das ist sicher eine Umstellung wenn du vom Mini her kommst. Bei mir resultiert das darin dass ich meistens wesentlich schneller bin als ich denke

Laufruhe ist Ansichtssache. Habe von vielen 123d-Fahren gehört, dass sie ihn zu unruhig finden und vergleichen mit einem 6-Zylinder kannst du ihn natürlich nicht. Ich bin mit der Laufruhe aber absolut zufrieden.

Verbrauch ist bei mir 7.2 laut BC. Bin aber glaub weniger representativ, fahre viel Kurzstrecke in bergigem Gebiet...

Einziger Punkt wo ich arg unzufrieden bin: Wenn du Fremdfabrikat-Felgen drauf hast, kann es bei Regen auf der Autobahn zu Bremsproblemen kommen! (Gibt hier irgendwo ein Thread dazu).

Alles in einem bin ich aber von dem Auto absolut begeistert und kriege auch jetzt nach 2 Jahren immernoch "Sehnsucht" wenn ich mal ne Woche nicht gefahren bin
Userpage von Adrian
Mit Zitat antworten