Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.08.2010, 13:13     #15
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.046

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Ich denke, dass diese Debatte relativ sinnlos ist.

Der Gewinn den BMW macht setzt sich nicht so zusammen, dass jede Baureihe einen festgesetzten Gewinn machen muß.

Gerade bei den großen Baureihen sind die Stückzahlen niedrig aber dafür die Entwicklunhskosten hoch, weil hier immer wieder Innovationen eingesetzt werden, wie I-Drive oder diverse Assistenten.

Diese werden dann auch in die anderen Baureihen übernommen und dort nur angepasst, wodurch sie entsprechend "billiger" sind.

Auch lassen sich Entwicklungskosten bei den kleineren Baureihen auf mehr Fahrzeuge übertragen.
Das ganze ergibt dann ein Gesamtergebnis bei dem man die einzelnen Baureihen nicht so einfachrausziehen kann.

Wenn es keinen 7er gäbe dann würden die hohen Entwicklungskosten für diverse Dinge beim 5er greifen etc.

Daher ist es müßig, lösgelöst über den "Gewinn" vom 1er zu debattieren.

Auch der Teilevertrieb oder Classic tragen zum Konzerngewinn bei - genau wie Mini und RR

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten