Thema: 3er / 4er allg. Cabrio-Verdeck-Modul-Einbau-Tipps
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2002, 22:04     #18
Teckel   Teckel ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Teckel

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-45897 Gelsenkirchen
Beiträge: 121

Aktuelles Fahrzeug:
320Ci Cabrio

GE-DA953
So sieht das Klimaanlagenbedienungsmodul in ausgebautem Zustand aus.

Bild 1
Bild 1 mit Pfeilen
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 6 mit Pfeilen
Bild 7

Hier vorabbilder... unbearbeitet...

Auf Bild1 sind ganz deutlich die Befestigungsklammern zu sehen! (weiße Pfeile). Es gilt nun deren Widerstand zu überwinden. Dazu empfehle ich einen kleinen Schlitzschraubendreher an den durch die roten Pfeile
(siehe Bild6Pfeile) gekennzeichneten Stellen anzusetzen. Dort ist die Wulst, wie auf Bild 6 zu sehen ist nicht sehr dick, so das man dahinterkommen kann und dann Gripp hat. Ich habe festgestellt, dass es sich leichter lösen läßt, wenn man erst die eine und dann die andere Seite hebelt.(Also nicht oben/unten, sondern links und rechts) Also Schraubendreher reinstecken, versuchen hinter die erste Wulst zu kommen (Schraubendreher ist nun fast parallel zum Klimaanlagenmodul) Hierbei versuchen Beschädigungen an der Mittelkonsole zu vermeiden... vielleicht eine Plastikkarte (EUROCARD GOLD ) unterlegen... Dann den Schraubendreher zu sich hinziehen. Dadurch wird der Widerstand der Kammern überwunde. Dann das gleiche auf der anderen seite, oder je nachdem wie weit das Modul rausschaut an anderer Stelle ansetzen....

Nun zur Verkabelung des Klimaanlagenbedienungsmoduls. Vorab: Alle Stecker sind einzigartig! Es besteht also hinterher keine Verwechslungsgefahr. Den kleinsten Stecker evtl. mit obigem Schlitzschraubendreher heraushebeln (er ist etwas schlecht zu packen) Die beiden mittelgroßen Stecker haben eine Druckverschluß. Der größte Stecker hat einen Hebel, der durch eine Nase arretiert ist. NAse runterdrücken und Hebel öffnen.


Alles auf eigene Gefahr...

CGT

Geändert von Teckel (15.08.2002 um 22:52 Uhr)
Spritmonitor von Teckel
Mit Zitat antworten