Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2002, 00:34     #5
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.853

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
Immer vorausgesetzt, daß die Substanz des Wagens ok ist und noch einige Jahre ungetrübten Fahrspaß bereiten wird:
  • Die Bremsscheiben und -klötze für vorne sind kein großes Problem.
  • Genauso wenig die Sache mit dem Radlager.
  • Was die Bremszylinder hinten angeht, würde ich mich mal auf Schrottplätzen umsehen. Empfehlenswert ist da die Fa. Bonnie in Stolberg, Gewerbegebiet Steinfurt und in Düren das Abschlepp- und Verwertungsunternehmen Sängersdorf (ich glaube Arnoldsweiler Weg). Etwas teurer, aber sehr zuverlässig, da die Teile - soweit möglich - geprüft verkauft werden. Ist ein Fehler dran, werden sie umgetauscht oder zurückgenommen.
  • Was den restlichen Austausch von Teilen angeht, daß würde ich evtl. einer freien Werkstatt überlassen. Hier ließe sich bei Bedarf auch der Einbau eines anderen Differenzials (auch von einem Verwerter erhältlich) verwirklichen.
Bei Bremsscheiben, Radlagern und Bremszylinder mußt du dich halt nach jemandem umsehen, der dir da unter die Arme greifen kann. Ahnung sollte man von der Materie schon etwas haben. Vor allem beim Austausch der Bremszylinder. Aber eigentlich sollte sich da schon jemand finden. Ich hbe es bisher noch nie erlebt, daß nicht irgendwo im eigenen Umkreis für die verschiedensten Dinge eine fachlich versierte Person aufzutreiben war.
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten